CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Außenhandel Österreich 2009


Importe und Exporte 2009 stark rückläufig

Dass das abgelaufene Jahr für die Weltwirtschaft ein Katastrophenjahr war, darf als bekannt vorausgesetzt werden. Nun liegen die Zahlen des heimischen Außenhandels für 2009 vor - diese bestätigen die Prognosen.

Die Importe aus dem Ausland brachen 2009 um 18,2% auf 97,83 Mrd. Euro ein. Die Importe aus dem EU-Ausland betrugen davon 71,56 Mrd. Euro - um 18,7% weniger als noch 2008.

Die Exporte aus Österreich verringerten sich gar um 19,9% auf nunmehr 94,17 Mrd. Euro. 66,97 Mrd. gingen davon ins EU-Ausland - ein sattes Minus von 21%.

Großes Außenhandelsdefizit

Nachdem man in den letzten Jahren das langjährige Außenhandelsdefizit verringen konnte (in einigen Jahren gab es sogar leichte Überschüsse), stieg das Defizit von 2,04 Mrd. Euro im Jahr 2008 auf 3,66 Mrd. Euro im Jahr 2009 an.

Auf Basis dieser sehr schwachen Zahlen und einer sich erholenden Weltwirtschaft kann man für 2010 wieder Exporte von ca. 100 Mrd. Euro erwarten - auch die Importe werden wohl wieder ähnlich ansteigen.

Ad hoc-Meldung - März 2010
Zuletzt verändert: 23. 08. 2012, 14h55