CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

flatex Online Broker

Rubriken

Agrana mit guten Zahlen


Süße Zeiten bei der Agrana

Auf die ersten Jahresergebnisse 2010 muss man ja noch einige Wochen warten - Unternehmen mit schiefem Geschäftsjahr sind da aber natürlich früher dran: Da das Geschäftsjahr des Zuckerprodukteherstellers Agrana immer erst per 1.3. beginnt, wurden heute die Zahlen zum 3. Quartal 2010/2011 bekanntgegeben. Und diese sind durchaus zufriedenstellend:

Nach drei Quartalen stieg der Umsatz der Agrana um 5,8 % auf 1,624 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,536 Mrd.). Beim Betriebsergebnis konnte sich die Agrana-Gruppe um 32,8 % auf 104,8 Mio. Euro steigern (Vorjahr: 78,9 Mio), das Konzernergebnis wurde um immerhin 12,5 % auf 65 Mio. Euro (Vorjahr: 57,8 Mio.) gesteigert. Umsatzzuwächse in allen 3 Segmenten (Zucker, Frucht, Stärke) und steigende Rohstoffpreise lassen auch für das letzte Quartal gute Zahlen erwarten.

Für das Geschäftsjahr 2010|11 wird seitens Agrana von einem gegenüber dem Vorjahr gesteigerten Umsatz von über 2 Mrd. Euro ausgegangen. Auf Basis des guten dritten Quartals ist auch mit einem deutlichen Anstieg des operativen Ergebnisses zu rechnen. Neben den soliden Zuwächsen bei Umsatz und Ertrag ist auch die Anzahl der Mitarbeiter im Jahresvergleich (von 8.117 auf 8.558 Mitarbeiter) solide angestiegen.

Mit zuletzt knapp unter 71 Euro ist Aktie derzeit durchaus fair bewertet zu sein - viel Raum nach oben ist aber derzeit bei den Agrana-Aktien wohl nicht mehr drin.

Ad hoc-Meldung - Jänner 2011
Zuletzt verändert: 13. 01. 2011, 09h10