CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

20-Euro Silbermünze Nikolaus Joseph von Jacquin kommt


Neue Silbermünze ab 23.02. im Fachhandel erhältlich

Österreich beteiligt sich heuer erstmals mit einer 20-Euro-Silbermünze an der Europastern-Serie, welche sich heuer dem Thema "Europäische Entdecker" widmet. Die entsprechende Gedenkmünze ist Nikolaus Joseph von Jaquin gewidmet - ein Abenteurer seiner Zeit, welcher auch den Beinamen "Botaniker des Kaisers" trug und sehr nachhaltig Pflanzen, Tiere und Pilze aus fremden Länder beschrieb.

Auf der Wertseite der Münze findet sich ein Portrait Jacquins mit einer Schwertlilie. Auf der Rückseite sieht man den Botaniker auf einer Karibikreise in einer Bucht. Nikolaus Joseph von Jaquin wurde am 16.02.1727 im niederländischen Leiden geboren und starb am 26.10.1817 in Wien. Bereits 1977 wurde -anlässlich des 250. Geburtstages- des Botanikers eine 4-Schilling-Sondermarke herausgebracht.

20-Euro-Silbermünze Nikolaus Joseph von Jacquin

Die neue Sammlermünze ist ab 23.02 bei Banken, Münzhändlern sowie der Münze Österreich erhältlich.

Das Rauhgewicht der Münze beträgt 20 Gramm, das Feingewicht (Silberanteil: 900/1000) 18 Gramm. Der Durchmesser der 20-Euro-Münze beträgt 34 mm.

Aufgelegt werden insgesamt 50.000 Stück - und zwar nur in der besten Prägequalität Polierte Platte.

Der Preis der Münze bei der Münze Österreich beträgt 46,20 Euro (inklusive 10% MWSt.).

Auch wenn die Ausgabe der letzten Silbermünze Österreichs mit interessanten Begleiterscheinungen verbunden war (die 5-Euro-Münze Pummerin wurde aufgrund des hohen Silberpreises nur im Dezember in der Qualität "handgehoben" ausgegeben - die Ausgabe der Normalprägung per 19.1.2011 wurde bisher ausgesetzt): Es ist durchaus zu erwarten, dass diese Münze nicht sofort ausverkauft sein wird.

So Sie daran zweifeln und noch kein Münzabo haben: Einfach jetzt bei Bank, Münzhändler oder Münze Österreich (online) vorbestellen.

Die weiteren Ausgaben aus dem europäischen Münzprogramm: Belgien (10 Euro, Belgian Deep Sea Exploration), Frankreich (10 Euro, Jacques Cartier), Finnland (10 Euro, Peter Kalm), Irland (10 Euro, Die Seefahrt des heiligen Brendan), Portugal (2,50 Euro, Capelo e Ivans) und Spanien (10 Euro, Francisco de Orellana).

Die nächste Münzausgabe der Münze Österreich folgt übrigens am 16.03.2011 - die 25-Euro-Niob-Münze "Robotik" steht dann zum Verkauf an.

Ad hoc-Meldung - Jänner 2011
Zuletzt verändert: 31. 01. 2011, 14h04