CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

UBM mit interessanter Anleihe


UBM zahlt 6 Prozent für Anleihe

Eine für risikobewusste Anleger durchaus interessante Anleihe begibt derzeit der Immobilienentwickler UBM Realitätenentwicklung AG.

Das bereits 1873 (damals aber noch als Ziegelhersteller) gegründete Unternehmen, dessen Aktien auch an der Wiener Börse notieren und welches in den letzten Jahren immer in der Gewinnzone war (was man nicht von allen Immobilienentwicklern behaupten kann) begibt von 31.10 bis 7.11.2011 wieder eine interesante Anleihe und möchte damit Verbindlichkeiten neu strukturieren (= günstiger gestalten) sowie in Immobilienentwicklungen in (hauptsächlich) Westeuropa investieren.

Mit einem Zinssatz von 6% fix auf nur 5 Jahre könnte man die geplanten 75 Mio. Euro durchaus erreichen - das Angebot richtet sich auch an Kleinanleger. Wer sich nicht direkt via Aktien beteiligen möchte und trotzdem das (wohl überschaubare, soweit man das dieser Tage überhaupt noch sagen kann) Risiko eines Immobilienentwicklers auf sich nehmen möchte, könnte hier durchaus nette Renditen lukrieren - auch wenn der Emissionskurs über 100 Prozent liegt.

Konditionen der UBM-Anleihe 2011

Emissionsvolumen: 75 Mio. Euro

Stückelung: 1.000 Euro

Kupon: 6,00% fix, zahlbar jährlich

Emissionskurs: 100,879%

Laufzeit: 5 Jahre, endfällig, 9.11.2011 bis 8.11.2016, Tilgung zum Nennwert

Zeichnungsfrist: 31.10.2011 bis 7.11.2011 (vorzeitiger Zeichnungsschluss vorbehalten)

ISIN: AT0000A0QR71

Börsenotierung: Wiener Börse, geregelter Freiverkehr

Zeichnen können Sie diese Anleihe in fast allen größeren heimischen Banken.

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - November 2011
Zuletzt verändert: 02. 11. 2011, 19h07