CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Neue Anleihe von Borealis in Sicht


Auch Borealis mit Anleihe

Der Kunststoffhersteller Borealis ist seit 2006 ein Unternehmen aus Österreich (mit Sitz in Wien) und gehört mehrheitlich OMV-Großaktionär IPIC sowie auch der OMV selbst.

Schon 2010 holte sich das hochprofitable Unternehmen frisches Geld via Corporate Bond (2010-2019, 5,375%) - nun nutzt Borealis wieder die Gunst der niedrigen Zinsen und bringt eine neue Anleihe unter die Leute.

100 bis 200 Mio. Euro möchte man sich mit der neuen Anleihe holen - so der Zinssatz halbwegs über 4% liegt, wird dies wohl auch in der nächsten Woche locker gelingen.

Kupon und Ausgabepreis folgen noch vor Zeichnungsbeginn.

Konditionen der Immofinanz-Anleihe 2012-2019

Emissionsvolumen: 125 Millionen Euro

Stückelung: 1.000 Euro

Kupon: 4,00 Prozent

Emissionskurs: 101,41

Laufzeit: 7 Jahre, endfällig

Zeichnungsfrist: 25.-27.06.2012 (vorzeitiger Zeichnungsschluss vorbehalten), Valuta 2.7.2012

Lead-Manager: Erste Bank Group, Unicredit Bank Austria

ISIN: AT0000A0VL70

Börsenotierung: Geregelter Freiverkehr, Wiener Börse

Aktuelle bzw. gerade auf den Markt gekommene Corporate Bonds aus bzw. für Österreich finden Sie übrigens laufend hier: Neue Corporate Bonds aus Österreich

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - Juni 2012
Zuletzt verändert: 22. 06. 2012, 16h28