CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Inflationsrate Österreich Juni 2012


Inflation zieht in Österreich im Juni leicht an

Nachdem die Inflationsrate Österreichs in den letzten Monaten (primär ob sinkender Ölpreise) rückläufig war, ist diese im Vormonat Juni wieder leicht gestiegen. Nach 2,1% im Mai, 2,3% im April, 2,4% im März und 2,6% im Februar 2012 liegt die Inflationsrate nun bei 2,2 Prozent.

Während Treibstoffe und Ölprodukte nur noch für 0,13% der Inflationsrate verantwortlich sind (Anstieg um 3% gegenüber dem Vorjahr), wird die Ausgabengruppe "Wohnen, Wasser und Energie" immer mehr zum primären Preistreiber: Mit einem Anstieg um 3,2% gegenüber dem Juni 2011 ist diese Gruppe nun schon für ca. ein Viertel der aktuellen Inflation verantwortlich.

Nahrungsmittel sind im Schnitt um 2,6% teurer geworden - insbesondere Fleisch (+4,7%), Brot (+3,8%), Alkohol (+5,3%) und Kaffee (+8,5%) machen hier die Inflation fett.

Weiterer (unangenehmer) Preistreiber sind die Mieten, welche sich im Vorjahresvergleich um satte 5% verteuerten - Wohnen wird demnach immer mehr zum Luxus. Heizöl und Gas verteuerten sich im Schnitt um 3,9% - Strom hingegen wurde sogar um eine Spur (0,3%) günstiger.

Der HVPI lag im Juni 2012 wie auch der Pensionistenindex ebenfalls bei 2,2%.

Der Einser vor dem Komma lässt demnach noch auf sich warten - für die nächsten Monate ist mit ziemlich stabilen Inflationsraten zu rechnen.

In Deutschland landete die Inflation im Juni übrigens bei moderaten (und weiter sinkenden) 1,7%. In der Eurozone liegt die Inflation bei unveränderten 2,4%, in der EU stieg die Inflationsrate im Juni leicht auf 2,6% an.

Historische Inflationsraten in Österreich, Inflationsprognosen sowie die Inflation des laufenden Jahres finden Sie übrigens hier: Inflationsraten Österreich

Ad hoc-Meldung - Juli 2012
Zuletzt verändert: 16. 07. 2012, 11h16