CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

RHI auch 2012 mit guten Zahlen


RHI zum Halbjahr 2012 gut unterwegs

Schon 2011 war für den Wiener Hersteller von Schlüsselwerkstoffen und Feuerfestprodukten RHI ein durchaus positives Jahr. Den positiven Trend hat man -trotz konjunkturellem Gegenwind- nun auch ins Jahr 2012 gerettet - die heute präsentierten Zahlen zum Halbjahr 2012 sind durchwegs positiv zu bewerten.

So konnte RHI den Umsatz im Vergleich zum 1. Halbjahr 2011 nun von 850,9 Mio. auf 912,8 Mio. steigern. Das EBIT lag mit 77,7 Mio. Euro auch über dem Vorjahresergebnis (77,7 Mio.) und auch der Gewinn lag mit 62,3 Mio. (nach 49 Mio. Euro) über dem Vorjahreswert nach 6 Monaten.

Mit 8.072 Mitarbeitern waren auch deutlich mehr Menschen bei RHI tätig, als noch im Jahr davor (7.796).

Wiewohl aktuell die meisten Zahlen durchaus positiv zu bewerten sind und auch die Eigenkapitalquote leicht auf 26,9% gestiegen ist, ist die Nettoverschuldung von RHI noch ziemlich hoch und (auch aufgrund einiger Käufe) im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen (von 363,1 Mio. auf 424,7 Mio.).

Der Plan, 2012 bei den guten Vorjahreszahlen zu landen, scheint durchaus realistisch - diese könnten sogar noch leicht übertroffen werden.

Im Jahr 2012 liegt auch die Aktie der RHI deutlich im Plus - auch nach Bekanntwerden der Ergebnisse zog die Aktie heute zu Handelsstart etwas an und lag nach 19,09 Euro (Vortagsschluß) im frühen Handel um die 19,50 Euro. Potetial nach oben scheint noch immer da zu sein.

Ad hoc-Meldung - August 2012
Zuletzt verändert: 07. 08. 2012, 10h01