CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Autoversicherungen vergleichen Februar 2014


Autoversicherungen vergleichen lohnt auch 2014

Autofahrer "dürfen" auch 2014 massiv zur Budgetsanierung beitragen: Per 1.3.2014 wird die motorbezogene Versicherungssteuer um bis zu 30% angehoben (genaue Zahlen schon jetzt in der entsprechenden Rubrik) und auch die weiteren Kosten (Tanken, Service und Reparatur, Vignette etc.) werden kaum günstiger werden.

Da macht es schon Sinn, wieder einmal seine KFZ-Versicherungspolizze zur Hand zu nehmen und die aktuelle Autoversicherung mit anderen Anbietern zu vergleichen.

Auto Versicherungsvergleich - durchblicker.at

Da ist dann schon ab und an (trotz Erhöhung der motorbezogenen Versicherungssteuer) sogar eine Vergünstigung drin - vom Bestbieter bis zum teuersten Tarif sind oft mehrere Hundert Euro zu sparen. Und das nur bei der Haftpflichtversicherung - bei der Kaskoversicherung ist sogar deutlich mehr drin...

1x im Quartal sieht sich die Geldmarie bei Durchblicker.at die aktuell günstigsten KFZ-Haftpflichtversicherungen an (zur Berechnung werden 66KW bzw. 90 PS in der Stufe 0 herangezogen) - und immer wieder sieht man deutlich, dass ein Versicherungsvergleich beim Auto (bei gleichen Parametern) Geld sparen kann.

Zurich Connect vor Muki und Kärntner Landesversicherung

Im Februar-Vergleich hat wieder einmal der Autospezialist Zurich connect die Nase vorne: 458,53 Euro inkl. Steuer pro Jahr ist der aktuelle Bestpreis für Österreich.

Auf Platz 2 folgt wieder Muki mit unveränderten 488,94 Euro (mit 15 Mio. Versicherungssumme), Platz 3 geht an die Kärtner Landesversicherung, welche 515,68 Euro verlangt und auch immer wieder im Spitzenfeld liegt.

Auch noch günstig bei Durchblicker: HDI, GRAWE, Helvetia oder Wüstenrot Versicherung.

Es ist natürlich auch durchaus möglich, dass auch Ihre Stammversicherung ähnliche Prämien bieten kann - beim Versicherungsvergleich kann man von einer Versicherung bei 5 Anfragen oft 5 unterschiedliche Preise erhalten.

So Sie demnächst ein neues (bzw. auch gebrauchtes) KFZ kaufen, sollten Sie unbedingt nicht nur beim Autohändler bzw. bei der Stammversicherung nachfragen - Durchblicker (siehe Linktipp) bieten Ihnen einen sehr einfachen und transparenten Vergleich.

Auch für bestehende Verträge ist der Umstieg leicht: Einfach mindestens 1 Monat vor Hauptfälligkeit eingeschrieben kündigen (die Hauptfälligkeit ist zumeist der der Erstanmeldung folgende Monatserste und findet sich auf Ihrer Polizze) und dann vor dieser Hauptfälligkeit einen günstigeren Versicherer finden. Dieser muss für Sie dann nur eine neue Versicherungsbestätigung hinterlegen und Sie fahren günstig weiter. Trotz Steuererhöhung...

Den aktuellen Vergleich von Autoversicherungen sowie historische Werte von Vorquartalen (mittels derer man abschätzen kann, wieweit die Versicherungen langfristig günstig sind) finden Sie unter: Autoversicherung vergleichen

Informationen zur Kaskoversicherungen und weiters wissenswertes zum Thema Autoversicherung gibt es laufend unter: Haftpflicht- und Kaskoversicherung

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - Feburar 2014
Zuletzt verändert: 12. 02. 2014, 16h21