CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Crowdinvesting in Österreich Sommer 2014


Crowdinvesting wird auch im Sommer interessant

Das erste volle Crowdinvesting-Jahr geht gerade ins 2. Halbjahr und wer an ein Sommerloch bei der Schwarmfinanzierung gedacht hat, könnte falsch liegen. Gerade dieser Tage tut sich nämlich wieder einiges in der kleinen Crowdinvesting-Szenerie Österreichs.

Millionengrenze 2014 schon überschritten

Schon im 1. Halbjahr konnte die Millionengrenze bei den erfolgreichen Finanzierungen in Österreich überschritten werden - ca. 1,1 Mio. Euro wurden in den ersten 6 Monaten 2014 via Crowdinvesting aufgestellt.

Auch aktuell gehen gerade 2 bereits gesicherte Finanzierungen ins Finish und erhöhen damit die Zwischenbilanz auf ca. 1,3 Mio. Euro.

Und auch das (zu befürchtende) Sommerloch dürfte ausbleiben: 2 sehr ambitionierte Projekte sind z.B. gerade am Start bzw. schon erfolgreich durchgestartet...

1000x1000.at bringt Winter in den Sommer

Während die Video-Partnersuche Darling4me kaum Investoren fand und damit nicht von der Crowd finanziert wurde, ist das aktuelle Projekt von 1000x1000.at jedenfalls eine Erwähnung wert:

Die "Schneeerlebniswelt" bringt den Winter via Kunststoffmatten dauerhaft nach Wien - 365 Tage soll man in Wien-Aspern (Seestadt Aspern) dann auf den 5.000 m2-Gelände skifahren können.

Die erste Tranche (40.000 Euro) war binnen weniger Tage finanziert, bis 249.900 Euro (maximale Summe beim Crowdinvesting) möchte man noch bis 21.09.2014 einsammeln - was angesichts des interessanten und medienwirksamen Projektes wohl auch gelingen könnte.

Fix scheint jedenfalls: Der Sommer 2014 wird bei 1000x1000.at diesbezüglich nicht langweilig.

Conda: Futterhaus Bruck an der Mur im Finish stark

Während sich das Gourmet-Lieferservice "Heinschmecker" mit dem Geldeinsammeln recht schwer tut (13.100 Euro von angepeilten 50.000 Euro) und nur noch 4 Tage Zeit hat, konnte das ebenfalls in 4 Tagen endende Projekt "Futterhaus Bruck an der Mur" jüngst einen tollen Endspurt hinlegen.

Lange hing man bei ca. 30.000 Euro herum - einige größere Investments haben aber jetzt die Finanzierung gesichtert. Aktuell sind 76.800 Euro gesammelt, das Minimalziel von 50.000 Euro wurde damit doch noch locker überschritten.

Green Rocket sehr erfolgreich

Mit der erfolgreichen Finanzierung von Bikecityguide (beachtliche 136.550 Euro) und dem Überschreiten der Finanzierungsschwelle der Tyroler Glückspilze (halten derzeit bei 51.200 Euro, noch 23 Tage Zeit) hat das Portal Green Rocket bisweilen alle 5 Projekte über die Ziellinie gebracht.

In 8 Tagen startet bei Green Rocket "Greenetica", welches gerade einen Solar-Photovoltaik-Konzentrator entwickelt und 200.000 Euro via Crowd aufstellen will. Das in Italien gegründete Unternehmen mit Sitz in Graz riecht auch nach erfolgreicher Finanzierung: Solar- und Photovoltaikprojekte finden derzeit relativ schnell viele Investoren.

Einen Dämpfer musste hingegen das jüngste Crowdinvesting-Portal crowd capital hinnehmen - für das Projekt "Aerodyne" fanden sich deutlich zu wenige Investoren und der Portalbetreiber muss wohl auch erst für eine größere "Crowd" sorgen...

Von allen 4 heimischen Crowdinvesting-Portalen gibt es in unserer Rubrik Aktien Factsheets, welche der Geldmarie von Conda, 1000x1000.at, Green Rocket und crowd capital zur Verfügung gestellt wurden.

Details zu den laufenden Projekten finden Sie direkt auf den jeweiligen Crowdfundingportalen (siehe Linktipps), eine Gesamtübersicht zum Crowdinvesting in Österreich ist hier zu finden: Crowdinvesting in Österreich

Und eine Übersicht über die erfolgreichsten Projekte der letzten Zeit finden Sie hier: Crowdinvesting-Ranking Österreich

Geldmarie-Linktipps:

Ad hoc-Meldung - Juli 2014
Zuletzt verändert: 02. 07. 2014, 11h46