CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

flatex Online Broker

Rubriken

Festgeld und Tagesgeld Oktober 2014


Tagesgeld und Festgeld - MoneYou bringt neuen Schwung

Die Zinsen bei Tagesgeld und Festgeld sinken en gros zwar heiter weiter, im September gibt es aber auch eine sehr gute Nachricht für die Sparer bei Direktbanken: Die niederländische MoneYou (eine Tochter der ABN AMRO Bank N.V.) bietet Tagesgeld und Festgeld nunmehr auch in Österreich an und sorgt beim Festgeld auf 12 Monate Bindung auch gleich für einen neuen Bestzins.

Tagesgeld: Moneyou neu auf Platz 2, Zinsen sinken weiter

Bis 28.11.2014 bietet die niederländische Advanzia noch 1,50 Prozent für Neukunden bzw. Kunden ohne Ersteinzahlung. 5.000 Euro sind hier allerdings die Mindesteinlage (unter die man auch nicht rutschen sollte). Wie lange dieser Zinssatz dann hält, steht in den Sternen - 1,01% ist aktuell der Normalzinssatz für Tagesgeld bei der Advanzia.

Wer diesbezüglich auf Nummer-Sicher gehen möchte, für den ist die RCI-Bank (Renault Bank) mit 1,40% schon länger eine interessante Adresse.

Ebenso 1,40% bieter der Neueinsteiger Moneyou und verdrängt damit Santander und direktanlage.at (je 1,20%) aus den Top3.

Auf den weiteren Rängen sind (marktkonform) eher Reduktionen zu sehen - VakifBank und Autobank haben die Zinsen für Tagesgeld zuletzt leicht reduziert.

Auch für die nächsten Monate muss man leider mit weiter sinkenden Zinsen rechnen - der Neueinstieg der Moneyou in Österreich ist aber zumindest konkurrenztechnisch für die Sparer eine frohe Botschaft.

Festgeld: MoneYou neuer Zinsenkaiser in Österreich

1,50% auf 6 Monate und 1,60% auf 12 Monate Bindung sind die neuen Top-Zinssätze der MoneYou beim Festgeld (mehr Laufzeiten hat die Bank derzeit nicht). Mit den 1,60% liegt MoneYou beim Geldmarie-Vergleich auch gleich auf Rang 1 (Laufzeit 12 Monate, Fixzinsen) und löst damit die VakifBank ab, die im Vormot noch 1,51% zahlte und nunmehr das Angebot auf 1,45% senkte.

Unveränderter Kronprinz ist die DenizBank mit guten 1,50%, die DenizBank ist übrigens nunmehr (nach Zinssenkungen der DenizBank) auch Sieger in allen Laufzeiten beim Sparbuch.

Der geteilte 3. Platz geht mit 1,45% an die Amsterdam Trade Bank, die Santander und die VakifBank.

Geldmarie mit neuem Vergleichsportal für Tagesgeld und Festgeld

Wem der 1-monatige Vergleich von Tagesgeld, Festgeld und Sparbuchzinsen zu selten ist, der kann ab sofort (Seite schon online, Daten schon korrekt, Design wird noch nachgereicht) auf dem neuen Vergleichsportal der Geldmarie wöchentlich die WIRKLICHEN Bestbieter Österreichs einsehen.

Wie auf der Geldmarie werden alle uns bekannten Banken mit zumindest europäischer Einlagensicherung (100.000 Euro, wie in Österreich) verglichen, die Tagesgeld und Festgeld für Österreicher anbieten. Sehen Sie sich das beizeiten an und setzen Sie für den nächsten Vergleich auch gleich ein Bookmark: www.tagesgeld-festgeld.at heißt das neue Projekt.

Tendenzprognose Tagesgeld/Festgeld für September/Oktober 2014: Sinkend.

Die aktuell besten heimischen Anbieter beim Tagesgeld finden Sie unter: Tagesgeldvergleich Die Bestbieter beim Festgeld (Bindung 12 Monate) finden sich unter: Festgeldvergleich

Laufend aktualisierte Bestzinsen von diversen Sparformen in Österreich sind hier abzurufen: Zinsen vergleichen und die besten Zinsen in Österreich für gebundene Sparbücher gibt es hier zu finden: Vergleich Sparbuchzinsen

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - Oktober 2014
Zuletzt verändert: 01. 10. 2014, 08h22