CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Festgeld und Tagesgeld Dezember 2014


Bestbieter bei Tagesgeld und Festgeld relativ stabil

Wiewohl wir (auch die Geldmarie) in diversen Beiträgen in Sachen Sparen 2014 ziemlich über die sinkenden Zinsen gejammert haben - so schlimm wie es sich anfühlt, war es 2014 gar nicht! Die Bestzinsen bei Tagesgeld (täglich behebare Einlagen) und bei Festgeld haben sich nämlich gar nicht so stark reduziert - eine Reihe neuer Anbieter in Österreich (Renault Bank, MoneYou) lässt den Vergleich mit Jahresanfang 2014 gar nicht so dramatisch aussehen.

Tagesgeld: MoneYou und Advanzia vorne

Die Advanzia Bank aus Luxemburg hat gerade ihre Neukundenaktion für Tagesgeld verlängert und zahlt bis Februar 2015 1,50% für täglich fällige Gelder. Dann dürfte es aber gegen ca. 1,0% runterrauschen.

Bei der MoneYou aus den Niederlanden wird es wohl nicht so rasch gegen 1,00% gehen - der Marktneuling hält sich konstant bei 1,40%.

Seit Ende 2013 bzw. Frühling 2014 sind Santander und Renault Bank (RCI Banque) auf der Suche nach Tagesgeld, mit 1,20% Zinsen werden sie wohl weiterhin fündig werden.

Ins Jahr 2014 gingen wir mit 1,40% der Santander - das Zinsniveau der Bestbieter wurde durch Neueintritte heuer durchaus gehalten, nur dahinter gaben die Zinsen so mancher Direktbank deutlich nach.

Nur die bankanlage.at reduzierte zuletzt ihr Einsteigerangebot von 1,20% auf 1,10% - hält dies aber immerhin 6 Monate lang.

Festgeld: MoneYou hält die Stellung

Auf 1 Jahr Bindung beim Festgeld ist nach wie vor die MoneYou der österreichische Testsieger der Geldmarie.

Auch auf den Plätzen hat sich nichts getan: DenizBank mit 1,50% auf Nummer 2, Santander, VakifBank, BIGBANK und Amsterdam Trade Bank mit guten 1,45% teilen sich Bronze.

Zum Jahresstart lag noch die Amsterdam Trade Bank mit 1,70% vorne - auch hier haben neue bzw. relativ neue Anbieter (MoneYou, Renault Bank, Santander) dafür gesorgt, dass in Österreich endlich ein Wettbewerb entsteht.

Bei allen 10 Topanbietern von Festgeld gab es im letzten Monat übrigens keine einzige Zinssatzänderung!

Bestbieter in Sachen Sparbuch ist nach wie vor die DenizBank - hier einige Zinssätze: 1,3% für 6 Monate, 2% auf 4 Jahre Bindung, 2,6% auf 10 Jahre Laufzeit.

2015 wird es mit den Zinsen (egal ob Tagesgeld oder Festgeld) wohl aber ein wenig nach unten gehen - teilweise wird in Österreich schon mehr gezahlt, als im "Hechtteich" Deutschland.

Tendenzprognose Tagesgeld/Festgeld für Dezember 2014 bzw. Jänner 2015: Weiter leicht sinkend.

Die aktuell besten heimischen Anbieter beim Tagesgeld finden Sie unter: Tagesgeldvergleich Die Bestbieter beim Festgeld (Bindung 12 Monate) finden sich unter: Festgeldvergleich

Laufend aktualisierte Bestzinsen von diversen Sparformen in Österreich sind hier abzurufen: Zinsen vergleichen und die besten Zinsen in Österreich für gebundene Sparbücher gibt es hier zu finden: Vergleich Sparbuchzinsen

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - Dezember 2014
Zuletzt verändert: 01. 12. 2014, 09h08