CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Crowdinvesting in Österreich News Februar 2015


Crowdinvesting läuft 2015 noch zäh an

16 aktuelle Projekte in Sachen Online-Crowdinvesting listet die Geldmarie derzeit unter Crowdinvesting in Österreich - ein neuer Rekord. Und doch kommt die Schwarmfinanzierung 2015 noch nicht so recht in die Gänge - gerade 6 Projekte davon sind schon fix finanziert (nehmen aber auch noch Geld).

CONDA goes EU - noch 6 Projekte online

Nachdem das Crowdinvestingportal CONDA sich schon im Vorjahr "Mashup Finance" aus München gekrallt hat, setzt man nun die Internationalisierung mit der Domainendung .eu fort und gab dem Webauftritt auch gleich ein neues Outfit.

Aktuell hat CONDA naturgemäß noch die stärksten Geldflüsse aus Österreich - diese fielen aber im letzten Monat eher bescheiden aus.

Die Projekte "Clean Capital", "Wohnwagon", "Autonome Traktoren", Crystalosol" und "Vivaldi" konnten zwar wieder ein wenig zulegen, harren aber immer noch dem Erreichen der Finanzierungsschwelle. Nachdem aber bei den meisten Projekten noch Zeit verbleibt und die Gelder zumindest laufend eintröpfeln, haben alle 5 Projekte noch gute Chancen auf eine erfolgreiche Finanzierung mit Nachrangdarlehen.

Sehr gut lief es bei CONDA in Sachen Nachrangdarlehen (die vielleicht, wie schon letztens erwähnt, weniger Fans finden wie Direktbeteiligungen) aber beim neuesten Projekt "Surf'n'Fries" - die Systemgastronomie-Kette hat in ca. 3 Wochen immerhin schon 65.200 Euro eingesammelt und damit die Finanzierungsschwelle von 50.000 Euro locker übertroffen.

Commod Haus hebt mit via Green Rocket ab

Das bisher erfolgreichste Funding des neuen Jahres läuft aktuell bei Green Rocket. Commod Haus (ein modernes Modulhaus) ging anfangs weg wie die warmen Semmeln und hält nach Erhöhung des möglichen Maximalbetrages schon bei 160.050 Euro. Immerhin schon Platz 7 im "ewigen" (dauert ja noch nicht lange) Geldmarie-Crowdinvesting-Ranking Österreich. Eine Vollfinanzierung (250.000 Euro) scheint in den verbleibenden 38 Tagen durchaus möglich, wenn nicht sogar wahrscheinlich.

Die Fundingschwelle von 50.000 Euro längst überschritten hat "Twingz", die Entwickler von innovative Produkte für die intelligente Steuerung und Optimierung des Energieverbrauchs in Haushalten und Unternehmen halten derzeit bei 69.250 Euro und werden wohl auch noch ein wenig zulegen.

Gegenüber dem letzten Bericht (auch ob guter Unternehmensnews, welche ein laufendes Crowdinvesting-Projekt immer attraktiver machen) etwas zulegen konnte der "Refill Express" (Wiederbefüllen von Druckerpatronen) - von 17.550 Euro auf zumindest 35.000 Euro ist aber noch ein weiter Weg, der in den nächsten 21 Tagen gegangen sein sollte.

crowd capital startet wieder durch

Lange Zeit war bei crowd capital nach dem ersten (nicht finanzierten) Projekt die große Ruhe eingekehrt - nun sind gleich 3 Projekte online: M.A.N.D.U., eine Lifestyle-Workout-Kette, die Waschwelt (Dienstleistungen rund ums Auto) und r2-ress (Hochleistungsakkus für den Rallyesport) vertragen noch viel Investments.

3 durchaus interessante Projekte - scheinbar fehlt es dem Portal aber noch an der Crowd, was beim Crowdinvesting nicht unwesentlich ist.

dasErtragReich fast fertig

Eine bisher makellose Erfolgsbilanz weist dasErtragReich-Geschäftsführer Martin Watzka auf - auch das Projekt "Zündwerk - fine Steaks, Burger und Beer" konnte schon erfolgreich finanziert werden und nimmt noch starke 12 Tage Kapital.

Ein paar Euro könnte auch das Projekt Zündwerk, fine Steaks, Burger und Bier (Nachrangdarlehen) bei dasErtragReich noch vertragen - nachdem aber schon 42.000 von 50.000 aufgestellt sind, ist der nächste Finanzierungserfolg für dasErtragReich-Geschäftsführer Martin Watzka wohl nur noch Formsache.

Neu dabei: Regionalfunding.at

Wiewohl seit Oktober 2013 am Start, hat es Regionalfunding Niederösterreich bisweilen (auch mangels erfolgter Finanzierungen) nicht in die Berichterstattung der Geldmarie geschafft - das ändert nun dieser dicke Beitrag über Regionalfunding.at

Mit dem Projekt "Schigebiet Unterberg" hat man derzeit auch ein sehr sympathisches Projekt online, welches primär der langfristigen Erhaltung des Skigebiets bei Pernitz (Muckendorf, Thal) dient und vielleicht auch ein paar Euro Gewinn abwirft. Investment in Naturschnee - das sich (trotz mühsamen Start für die Betreiber in den heurigen Winter) ob der aktuellen Schneelage vielleicht doch noch rechnet.

Wohl nicht gerade ein "Investmentkracher" mit zu erwartenden Superrenditen - sehr wohl wird (so Frau Holle mitspielt) der Unterberg so manches "Megahypeunternehmen" lange überleben.

Geldmarie-Linktipps:

Ad hoc-Meldung - Februar 2015
Zuletzt verändert: 28. 03. 2017, 11h00