CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Bank des Jahres 2014 der Geldmarie


Bank des Jahres 2014: Santander Consumer Bank

Seit 2013 wählt die Geldmarie absolut undemokratisch (aber überlegt) die österreichische Bank des Jahres der Geldmarie. Ging 2013 dieser Titel noch fast geheim an die DenizBank (auch 2014 im Vorderfeld), kann sich für das Jahr 2014 nun die Santander Consumer Bank auf eine kleine Skulptur der Geldmarie einrichten.

Santander: Hohe Onlinezinsen, günstige Kredite

Zwei wesentliche Kriterien für die Vergabe an die Santander Österreich waren die Belebung des noch immer ausbaufähigen Direktbanken-Marktes in Österreich. Die Santander ist zwar keine klassische Direktbank, konnte aber ab Herbst 2013 mit hohen Zinsen für Tagesgeld und Festgeld viele Monate den Markt dominieren. Erst im 2. Halbjahr 2014 rutschte man beim Tagesgeld und Festgeld vom Siegestreppchen - zahlt aber auch noch aktuell mehr als z.B. Marktführer ING DiBa. Und sowieso mehr als fast jede Hausbank...

Im Herbst 2014 brachte Santander dann ein sehr günstiges Online-Kreditprodukt raus - der "Jetzt-Sofort-Kredit" ist auch aktuell noch einer der günstigsten Onlinekredite in Österreich.

2014 bereinigte die Santander Österreich auch so manche Troubles aus den wilden Jahren nach der GE Money Bank - offensive Zusammenarbeit mit VKI und AK ist hier auch lobenswert zu erwähnen.

Auch sehr erfreulich: Der Ausbau des Zweigstellennetzes PLUS Ausbau des Online-Zweiges! Wer kann das schon von seiner Bank behaupten...

Verstärktes gesellschaftliches Engagement rundet das tolle Jahr 2014 der Santander Österreich positiv ab - für 2015 darf sich die Geldmarie vielleicht wieder stärkeres Engagement bei Tagesgeld und Festgeld erhoffen. Aber davon dürfte man ja zuletzt genug eingesammelt haben.

Die Bilanz der Santander hat die Geldmarie nicht abgewartet - angesichts der Vorjahreszahlen und der guten langjährigen Entwicklung nach der Sanierungsphase sollte es hier aber kaum böse Überraschungen geben.

Ad hoc-Meldung - April 2015
Zuletzt verändert: 18. 12. 2015, 15h01