CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

flatex Online Broker

Rubriken

Autoversicherungen vergleichen August 2015


Vergleich KFZ-Versicherung August 2015

Die Preise für KFZ-Versicherungen haben sich im 3. Quartal 2015 relativ wenig bewegt. Bei den meisten Anbietern im günstigen Bereich wurden die Prämien sogar ein wenig erhöht - allerdings zumeist nur um den obligaten Index.

Das zeigt der neueste Geldmarie-Vergleich in Sachen KFZ-Haftpflicht, den wir wieder über das Vergleichsportal Durchblicker durchgeführt haben.

Auto Versicherungsvergleich - durchblicker.at

muki vor VAV und Zurich Connect

Im Vergleich haben wir wieder ein Fahrzeug mit 66 Kilowatt (90 Pferdestärken) in der Bonusstufe Null auf jährliche Basis gerechnet, die Versicherungssteuer ist in den Prämien schon inkludiert.

Mit einer Jahresprämie von 495,03 (nach 487,82 im Quartal davor) holt sich Muki wieder den 1. Platz im Vergleich. Auf Platz 2 auch keine Änderung: Die VAV verlangt 513,38 Euro, hat sich allerdings um rund 20 Euro verteuert. Platz 3 geht nun an die Zurich Connect, die die Prämien deutlich verringert hat und 514,69 Euro verlangt. Dazu wirbt die Zurich derzeit auch recht stark um Neukunden.

Auf den Ehrenplätzen 4 und 5: Die GRAWE mit 516,67 Euro und die HDI mit 552,65 Euro - auch beides Dauergäste bei den günstigen Autoversicherungen.

So Sie bei der Autoanmeldung keinen besonders günstigen Vertrag erhalten haben: Der Vergleich lohnt sich weiterhin - ein paar hundert Euro können es schon alleine bei der Haftpflicht sein.

Fahren Sie gar ein neues und teures Fahrzeug mit Vollkaskoversicherung und haben vielleicht nicht einmal die "Nullerstufe" zur Verfügung, ist ein Vergleich fast Pflicht - wenn es ganz blöd hergeht, sind auch Preisunterschiede von 1000 Euro oder mehr möglich!

Ab und zu ein paar Autodaten bei Durchblicker (siehe Linktipp) eintippen kann also nie schaden. Auch sollten sich Kaskoversicherte fragen, ob sich die Vollkasko- oder Teilkaskoversicherung für ihr Fahrzeug überhaupt noch rechnet - viele Autobesitzer "vergessen" nämlich auf die Kaskoversicherung und zahlen dann nach vielen Jahren sogar Prämien, die den Restwert des Autos übersteigen. Bei einem Versicherungsfall folgt dann oft das böse Erwachen...

Den aktuellen Vergleich von Autoversicherungen sowie historische Werte von Vorquartalen (mittels derer man abschätzen kann, wieweit die Versicherungen langfristig günstig sind) finden Sie unter: Autoversicherung vergleichen

Informationen zur Kaskoversicherungen und weiters wissenswertes zum Thema Autoversicherung gibt es unter: Haftpflicht- und Kaskoversicherung

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - August 2015
Zuletzt verändert: 06. 08. 2015, 11h32