CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Crowdinvesting in Österreich News Oktober 2015


Crowdinvesting wieder sehr begehrt

Wie bereits unter 2015 schon mehr als 5 Millionen via Crowdinvesting berichtet, wird 2015 wieder ein Rekordjahr in Sachen Crowdinvesting. Nach 2,3 Mio. Euro im Vorjahr könnte sich dieser Betrag 2015 vervierfachen - vorausgesetzt, die Monate Oktober und November (im Dezember wird es dann wohl wieder ruhiger) laufen weiter prächtig.

Viele neue Projekte im Oktober 2015

Wie schon zu erwarten war, ist der beliebte Anlagemonat Oktober (und damit ist nicht mehr der Weltspartag Ende Oktober gemeint) auch in Sachen Crowdinvesting sehr erfolgreich und die heimischen Portale bringen laufend neue Projekte an der Start und auch einige "Wiederholungstäter" (die schon einmal erfolgreich von der Crowd finanziert wurden) suchen wieder Investoren.

Hier die letzten News vom Crowdinvesting in Österreich

CONDA

Bei CONDA hat sich zuletzt wieder einiges getan. Einzig CrowdPatent.com (ein Projekt aus Deutschland) konnte nicht erfolgreich finanziert werden.

Der philipeit Handvenenscan konnte nach schwachem Start doch noch erfolgreich über die Ziellinie gehen und sammelte 58.700 Euro ein.

Das Projekt We Move Runningstore ließ nach gutem Start im August zuletzt ein wenig nach und liegt derzeit bei 39.600 Euro - also gar nicht mehr weit weg von der Finanzierungsschwelle 50.000 Euro.

Die magnetischen Möbel von Puzzles haben diese Schwelle schon genommen und haben das Funding auch bis Ende November verlängert - aktuell hält man bei 65.500 Euro.

Mitte September startete die zweite Finanzierungsrunde von Kaaheé (Anti-Hangover-Drink, der schon im Frühjahr rasch 249.900 Euro sammelte) und konnte das erste Ziel von 250.000 Euro schon in wenigen Tagen knacken. Mittlerweile wurden das maximale Fundinglimit schon zum zweiten Mal erhöht (dieses liegt nun bei 750.000 Euro) - 500.300 Euro sind schon gesammelt, was (mit der ersten Runde) auch den bisherigen Crowdinvesting-Rekord in Österreich mit sich bringt. Bis Ende Oktober kann man noch in Kaaheé investieren.

Sehr gut bei CONDA gestartet auch der nächste Getränkehersteller: HELGA ist ein Algen-Erfrischungsgetränk, welches nach wenigen Tagen schon mit 77.400 Euro unterstützt wurde und wohl bald sechsstellig ist. Gut möglich, dass sich hier bis Dezember auch die maximalen 250.000 Euro ausgehen, die ursprüngliche Mindestfundingsumme von 30.000 Euro war jedenfalls schnell geknackt.

GREEN ROCKET und HOME ROCKET

Sowohl ab&cd innovations (117.250 Euro) als auch die Matratzen Manufaktur (104.700 Euro) gingen bei Green Rocket im September erfolgreich über die Ziellinie.

Mit dem 2. Funding für Omi's Apfelstrudel wurde im September ein Rekordstart hingelegt. Mittlerweile wurde auch hier das Fundinglimit nach oben geschraubt und stolze 276.400 Euro eingesammelt. Zählt man hier auch noch die schon in der 1. Tranche gesammelten 249.990 Euro hinzu, ist auch hier schon die halbe Million erreicht. Noch 25 Tage wird gesammelt.

2 Projekte bei GREEN ROCKET sind ganz frisch gestartet: holis market ist ein Markt für gesunde Bio-Lebensmittel, welcher darauf achtet, verpackungsfrei zu verkaufen. Schon in kurzer Zeit sind hier 22.050 Euro gesammelt worden und die Fundingschwelle von 50.000 Euro scheint schon kurz nach dem Start realistisch.

"Normal" gestartet (derzeit 2.850 Euro) ist zeitgleich das 2. Funding der Tyroler Glückspilze (Bio Pilzprodukte), 2014 hat man sich im 1. Funding schon 143.350 Euro via Crowdinvesting geholt.

Schon knapp vor dem Start: Der 2. Durchgang von BikeCityGuide - diesmal unter dem Namen Bike Citizens.

Neu bei GREEN ROCKET ab den Oktober-Finanzierungen: Die Beteiligungsform ändert sich vom Genussrecht hin zum partiarischen Nachrangdarlehen (ähnlich wie jetzt schon bei CONDA). Eine kleine Fixverzinsung kommt dabei zur (bisher schon geltenden) Beteiligung am Unternehmenserfolg hinzu.

Bei HOME ROCKET (Immobilien-Crowdfunding) nähert sich das Projekt Donaufelderstraße (in Wien) der Ziellinie: Mit 179.550 gesammelten Euronen liegt man von der Schwelle (200.000 Euro) nicht mehr weit weg. Etwas schwerer hat es das Projekt "Brauquartier Graz", wo zwar schon 102.650 Euro gesammelt wurden, 400.000 Euro (Mindestziel) aber sehr weit weg scheinen.

1000x1000.at

Auch bei 1000x1000.at ist das Immobilienfunding für das Studentenwohnheim Klagenfurt noch weit weg von der Ziellinie: 132.500 Euro von angestrebten 500.000 Euro sind da, bis Mitte November hat man noch Zeit, auch das 2. Immo-Funding bei 1000x1000.at erfolgreich zu gestalten.

Mit 40.900 Euro liegt das 2. Funding für die Schneeerlebniswelt Wien schon über der Mindestgrenze - bis zur Vorsaison im November läuft das Funding noch. Gegenwärtig (die Geldmarie wohnt da ganz in der Nähe) ist auch schon der Snowboarder-Park in Fertigstellung - auf die Saison 2015/2016 darf man schon sehr gespannt sein.

Einen Rekord konnte 1000x1000.at mit dem Projekt "simon" (Mini-Photovoltaik-Anlage für den Haushalt) brechen: 652.412 Euro wurden hier mittels reward-based-crowdfunding gesammelt - im Dezember 2015 werden dann die neuen Stromsammler ausgeliefert.

DasErtragReich

Martin Watzka muss wohl noch einige Großinvestoren überzeugen, bei den 2 aktuellen Projekten zu investieren: Integralbiaco (ein einzigartiges Mehl) liegt bei 13.500 Euro von angestrebten 100.000 Euro, Stella di Mare (Yachtcharter) bei 8.250 Euro von zumindest benötigten 150.000 Euro.

Erfahrungsgemäß hat Watzka aber hier noch einige heiße Asse (neben der noch kleinen Crowd) im Ärmel und man darf gespannt sein, ob auch diese beiden Fundings gelingen.

Bei den anderen 2 Portalen sind derzeit keine neuen Projekte online.

Alle aktuellen Projekte und auch die bereits abgeschlossenen Fundings finden Sie hier: Crowdinvesting in Österreich

Und die bisher erfolgreichsten Projekte (equity-based) sind hier gelistet: Geldmarie-Crowdinvesting-Ranking Österreich

Geldmarie-Linktipps:

Ad hoc-Meldung - Oktober 2015
Zuletzt verändert: 22. 10. 2015, 16h08