CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Festgeld und Tagesgeld September 2016


Tagesgeld und Festgeld vergleichen - September 2016

Die Zinsen bleiben niedrig und fallen heiter weiter: Auch im letzten Monat sind da und dort wieder einige Angebote für Tagesgeld und Festgeld gesenkt worden - immerhin ist aber Tagesgeld-Marktführer ING DiBa wieder einmal mit einer interessanten Aktion unterwegs.

Tagesgeld: MoneYou vorne, ING DiBa mit Aktion

Beim Tagesgeld (täglich fällig, keine Bindung) ist weiterhin die MoneYou mit unveränderten 1,10 Prozent in Front.

Es folgt die Hello bank! mit unveränderten 1,05% für Neugelder (6 Monate fix, dann Normalzinsen).

Auf Platz 3 hat sich mit 1,00 Prozent neu die ING DiBa platziert: Für maximal 50.000 Euro pro Kunde zahlt der Marktführer (der in letzter Zeit eher nur mit schwächeren Zinsen unterwegs war) für Neukunden 4 Monate lang ein ganzes Prozent, dann wird mit dem Normalzinssatz (derzeit 0,4%) weiterverzinst.

Nachdem sich die ING DiBa zuletzt sehr selten bis nie bei den interessantesten Angeboten gezeigt hat, ist wohl nun wieder eine kleine Aufholjagd angesagt: Die Konkurrenz ist in den letzten Jahren zum Glück (für die Kunden) sehr stark angewachsen, der Markt um die Direktsparer ist endlich ein richtiger Markt...

Tendenz Tagesgeld September/Oktober 2016: Gleichbleibend bis leicht fallend.

Festgeld 1 Jahr: Atlantico Europa top, starke Zinssenkungen

Die portugiesische Atlantico Europa hält mit 1,65% auf 12 Monate Bindung (bei Savedo abzuschließen) beim Festgeld nach wie vor klar die Pole-Position.

Weiterhin auf Platz 2 die Alior Bank (Polen) mit guten 1,40%. Platz 3 geht nunmehr an die MoneYou (1,30%) - die Bank, die schon das ganze Jahr mit guten Zinsen für Tagesgeld UND Festgeld überzeugt.

Einige Banken aus den Top 10 haben die Zinsen massiv gesenkt: Die Austrian Anadi Bank bleibt mit 1,11 nach 1,22 Prozent noch im Vorderfeld, die erst jüngst mit Festgeld gestartete Euram Bank (aus Wien) hat hingegen von 1,33 auf 0,75% reduziert und liegt nun genauso unter "ferner liefen" wie die First Save Euro, die die 1-Jahres-Zinsen von 1,25% auf 0,85% purzeln ließ.

Tendenzprognose Festgeld für September/Oktober 2016: Gleichbleibend bis leicht fallend.

Sparbuch Kaiser ist einmal mehr die DenizBank, welche die Sparbuchzinsen unverändert hat lassen und z.B. auf 6 Monate 0,80% zahlt, auf 2 Jahre 1,15% bietet und 5 Jahre Laufzeit weiterhin mit 1,45% belohnt.

Die aktuell besten heimischen Anbieter beim Tagesgeld finden Sie unter: Tagesgeldvergleich Die Bestbieter beim Festgeld (Bindung 12 Monate) finden sich unter: Festgeldvergleich

Laufend aktualisierte Bestzinsen von diversen Sparformen in Österreich sind hier abzurufen: Zinsen vergleichen und die besten Zinsen in Österreich für gebundene Sparbücher gibt es hier zu finden: Vergleich Sparbuchzinsen

Informationen über die Angebote von Savedo und WeltSparen sind hier zu finden: WeltSparen bzw. Savedo

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - September 2016
Facebook
Zuletzt verändert: 01. 09. 2016, 10h33