CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Goldpreis und Silberpreis stark ins Jahr 2018


Starker Preisanstieg bei Gold, Silber und Platin zum Jahresstart 2018

Die Edelmetalle haben sich 2017 eher unspektakulär entwickelt. Was man da oder dort vielleicht an Kursgewinnen erreichen konnte, wurde auf lokaler Eurowährung durch das Erstärken des Euros gegenüber der Edelmetallwährung Dollar oft sogar ins Minus verkehrt. Die letzten Tage des alten Jahres und der Jahresstart ist bei Gold, Silber und Platin aber sehr geglückt.

Die Unze Gold hat nach längerer Zeit wieder die 1.300-Dollar-Marke durchbrochen (vor einem Monat noch rund 1.250 Dollar) und notiert aktuell bei 1.317 US-Dollar.

Im Jahresvergleich sieht das auf Dollarbasis sogar recht nett aus: Anfang Jänner 2017 konnte man die Unze Feingold an den Märkten noch um 1.160 Dollar erwerben bzw. handeln. Im Jahr 2017 gab es fast Monat für Monat ein auf und ab rund um die 1.300 Dollar - welche sich letztlich als ziemlicher Widerstand erwiesen.

Durch den im Vorjahr deutlich gesunkenen Dollar (bzw. dem deutlich gestiegenen Euro - das kann man sehen, wie man will) liegt man im Euro-Jahresvergleich von Gold sogar noch ein wenig im Minus: Bei 1.096 Euro notiert derzeit die Unze Gold, vor 12 Monaten waren es noch 1.110 Euro pro Unze.

Ähnlich lief 2017 auch für Silber. Aktuell kostet die Unze Feinsilber 17,12 Dollar, vor 12 Monaten waren es noch 16,50 Dollar gewesen. Im Jahr 2017 pendelte der Silberpreis zwischen 15,50 und 18,50 Dollar, der Anstieg in den letzten Wochen von 15,50 Dollar auf aktuell über 17 Dollar fiel aber durchaus bemerkenswert aus.

Auf Eurobasis hat man mit Silber im Jahresvergleich aber verloren: 16 Euro zahlte man vor einem Jahr noch für die Unze, aktuell sind es 14,24 Euro. Silber notierte 2017 zwischen 13,50 und 17,50 Euro, da erscheinen die aktuellen Kurse sogar noch recht günstig bewertet.

Auch Platin hat ein mäßiges Jahr hinter sich gebracht. Mit den aktuellen 947 Dollar liegt man zwar ziemlich auf Vorjahresniveau und ziemlich genau in der Schwankungsbreite des Jahres (880 bis 1.020 Dollar pro Unze), auf Eurobasis gab es aber innerhalb der letzten 12 Monaten durchaus fette Verluste: Von 900 Euro rutschte Platin auf aktuell 788 Euro ab und war Mitte Dezember 2017 auch kurz um 750 Euro erhältlich.

In Summe: Auf Eurobasis liefen Gold, Silber und Platin 2017 schwach - ein Erstarken 2018 scheint aber nicht unmöglich.

Aktuelle Preise von Barren und Münzen in Gold und Silber

Die heutigen Verkaufspreise (Mittwoch, 3.1.2018, 14.00h, goldsilbershop.de) von beliebten Gold- und Silberwaren:

  • Goldbarren, 1 Kilo: 35.467 Euro
  • Goldbarren, 250 Gramm: 8.886 Euro
  • Goldmünze Wiener Philharmoniker 1 Unze: 1.127 Euro
  • Goldmünze einfacher Golddukaten: 133 Euro
  • Goldmünze vierfacher Golddukaten: 532 Euro
  • Goldmünze 4 Florin (Gulden): 123 Euro
  • Goldmünze 8 Florin (Gulden): 231 Euro
  • Goldmünze 10 Kronen: 122 Euro
  • Goldmünze 20 Kronen: 229 Euro
  • Goldmünze 100 Kronen: 1.123 Euro
  • Silbermünze Philharmoniker 1 Unze: 19,59 Euro
  • Silberbarren 1 Kilo Heraeus oder Umicore: 585 Euro
  • Platinmünze Wiener Philharmoniker 1 Unze: 1.020 Euro
  • Palladiummünze Maple Leaf 1 Unze: 1.132 Euro

Letzte Entwicklung im Monatsvergleich: Gold und Silber steigend.

Hier finden Sie den aktuellen Goldpreis sowie den aktuellen Silberpreis.

Links zum Thema Gold und Silber kaufen und verkaufen:

Ad hoc-Meldung - Jänner 2018
Facebook
Zuletzt verändert: 03. 01. 2018, 13h57