CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Flughafen Wien 2017 wieder Überflieger


Flughafen Wien 2017 gut, 2018 weiter im Aufwind

Geht es der Wirtschaft und dem Tourismus gut, geht es auch der Flughafen Wien AG gut. Das beweisen auch die (vorläufigen) Zahlen für 2017 der vor einigen Jahren noch (ob des Terminal 3) auf Schleuderkurs befindlichen Gesellschaft, die derzeit von Rekordjahr zu Rekordjahr eilt.

Auch 2017 konnte der Umsatz wieder gesteigert werden und lag bei einem neuen Rekord von 753,2 Mio. - 1,6% mehr als noch 2016. Das EBIT erhöhte sich um nette 11,5% auf 191,8 Mio. Euro, als Nettogewinn blieben 126,9 Mio. Euro übrig, ein Plus von 12,7%.

Darob wird für die Aktionäre (Airports Group 39,8%, Land Wien und NÖ je 20%, Rest Streubesitz und Mitarbeiterbeteiligung) die Dividende auch von 63 Cent auf 68 Cent pro Aktie angehoben.

30,9 Mio. Passagiere hat die Flughafen-Wien-Gruppe 2017 gezählt: In Wien 24,4 Mio. (Plus 4,5%), auf Malta 6 Mio. (Plus 17,5%) und auch auf dem kleinen Flughafen Kosice (SLK) wurde mit rund 494.000 Passagieren ein Zuwachs von 13,8% erzielt - feine Zahlen!

In Wien konnte der Ausfall von Air Berlin und NIKI mit fetten Zuwächsen bei der AUA, bei Eurowings und bei easyJet mehr als kompensiert werden - auch 2018 gibt es feine Aussichten: Schon der Jänner brachte der Gruppe einen Zuwachs von 4,6%, im Gesamtjahr 2018 rechnet man gar mit einem Zuwachs von 7% bei den Passagierzahlen und einem Gewinn von rund 140 Mio. Euro.

Aktionäre hatten mit der Flughafen-Wien-Aktie in den letzten Jahren schon viel Spaß, auch in den letzten 12 Monaten stieg das Papier wieder an (von 26 Euro auf 36). Aktuell kann man die Flughafen-Aktie um 34,50 Euro kaufen - nicht billig, aber läuft die Wirtschaft weiter solide, sind im Flugverkehr weitere Höhenflüge nicht ausgeschlossen.

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - Februar 2018
Facebook
Zuletzt verändert: 27. 02. 2018, 09h10