CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Bank des Jahres 2017 der Geldmarie


Bank des Jahres 2017: Austrian Anadi Bank

Auch 2017 hat die Geldmarie wieder Monat für Monat bzw. Quartal für Quartal die Angebote der heimischen Banken beobachtet. Nun war es wieder Zeit, sich auszurechnen, welche Bank in Österreich 2017 die besten Kundenangebote in den 4 Bereichen "Onlinekredit", "Tagesgeld" (täglich fällige Einlagen), "Festgeld" (gebundene Spareinlagen) sowie "Girokonto" hatte.

Austrian Anadi Bank in allen 4 Bereichen top

Für das Jahr 2017 musste man gar nicht lange nachrechnen: Die Austrian Anadi Bank überzeugte mit Angeboten in allen 4 Bereichen. Insbesondere beim Kredit, beim Girokonto und beim Festgeld war die Bank mit Sitz in Klagenfurt immer ganz vorne dabei, auch beim Tagesgeld gab (und gibt) es ausgezeichnete Konditionen, primär für Neukunden.

Die Austrian Anadi Bank gibt es seit 2013 in Österreich - sie kaufte da das Filialgeschäft der Hypo Alpe Adria in Österreich (primär Kärnten). Schon sehr bald wurde auch der Auftritt als Direktbank intensiviert, 2017 geschah dies besonders auffällig - mit guten Konditionen.

Auf Platz 2 im Ranking 2017 landet der Vorjahressieger ING DiBa Austria, welcher auch mit Onlinekrediten, Tagesgeld-Neukundenaktionen (mit Stammkundenzinsen weniger) und Gratiskonto prositiv auffallen konnte, beim Festgeld war den die Konditionen bei der ING im Vorjahr hingegen eher dünn.

Der dritte Platz geht an die easybank, welche Jahr für Jahr mit guten Konditionen bei Krediten und Konto punkten kann, beim Tagesgeld und Festgeld aber leider eher nur im Mittelfeld ist.

Auch wieder stark die Santander Consumer Bank (welche auch 2017 wieder toll gewachsen ist) und die DADAT, welche primär mit Tagesgeld und Gratiskonto punkten konnte.

Hier finden sich auch die Wertungen aus den Vorjahren: Bank des Jahres der Geldmarie.

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - März 2018
Facebook
Zuletzt verändert: 02. 05. 2018, 20h18