CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Crowdinvesting-Rekorde und Statistik Österreich


Rekorde und Statistik zum Crowdinvesting in Österreich

Seit 2013 ist das Crowdinvesting auch in Österreich angekommen - 1000x1000.at war im Jänner 2013 der Vorreiter. Es folgten im März 2013 CONDA, im Oktober 2013 Green Rocket und mit Crowd Capital gesellte sich im März 2014 noch ein viertes Crowdinvesting-Portal in Sachen private-equity-Finanzierung hinzu.

621.200 Euro (auf 5 erfolgreich finanzierte Projekte verteilt) konnten im ersten "Rumpfgeschäftsjahr" (2013) bis Ende 2013 erfolgreich abgeschlossenen Projekten eingesammelt werden - ein Wert, der 2014 schon sehr rasch überboten war. 2,3 Mio. wurden bis Ende 2014 abgeschlossen und 2015 war diese Zahl schon sehr früh erreicht und nach der nächsten Erhöhung der Maximalsummen sammelten 42 erfolgreiche Projekte satte 8 Millionen Euro. In den folgenden Jahren sollte es noch deutlich mehr werden - siehe unten...

Zum Vergleich Deutschland: Hier wird schon seit 2010 Geld von der Crowd gesammelt - bis Ende 2013 konnte man in Germany immerhin schon fast 20 Mio. Euro einsammeln. 2011 waren es aber gerade einmal ca. 450.000 Euro. Der heimische Markt konnte in den ersten Jahren schon einige Meilensteine setzen:

Die erste erfolgreiche Finanzierung schaffte 1000x1000.at mit "Neurovation" (und damit auch eine Eigenfinanzierung) - 75.100 Euro wurden bis zum März 2013 eingenommen.

Zum Start von Green Rocket im Oktober 2013 ging das Projekt "Sunny BAG" dann gleich weg, wie die warmen Semmeln - 157.950 Euro bis November 2013 zu sammeln, war dann eine neue Bestmarke. Die sollte aber nicht lange halten: Via 1000x1000.at holte sich Woodero bis Dezember 2013 166.950 Euro. Woodero setzte dann auch einen negativen Meilenstein und gab im März 2015 die Anmeldung der Insolvenz bekannt.

Während CONDA in der Zwischenzeit (in Zusammenarbeit mit Puls4) für viele neue Projekte sorgte (von denen auch viele realisiert wurden), konnte Green Rocket dann mit "Quantum Voltaics" die magische Grenze von 249.990 Euro (Höchstgrenze für Crowdinvesting als Beteiligungskaptial) erstmals knacken: Die Finanzierungsfrist wurde bis in den April 2014 verlängert - und schon war österreichische Crowdinvesting-Geschichte geschrieben.

Im Oktober 2014 setzte dann Hydroconnect via Green Rocket einen neuen Maßstab in Sachen Finanzierungszeit der damals geltenden Höchstgrenze von 249.990 Euro - nicht einmal 1 Monat wurde für das Ausschöpfen des Fundinglimits für private-equity-Crowdinvesting benötigt.

2015 war dann Kaahée noch schneller - die Finanzierung von 249.900 Euro (Nachrangdarlehen!) gelang in sensationellen 12 Tagen und ein paar Tage später legte Omi's Apfelstrudel der Kendlbacher Getränkevertriebs GmbH gar eine Vollfinanzierung in 32 Stunden hin.

Apropos 2015: Die Grenze für Crowdinvesting/Crowdfunding (ohne Prospektpflicht) wurde per 1.9.2015 auf 1,5 Mio. (mit Informationsblatt) bzw. sogar bis 5 Mio. Euro (vereinfachter Prospekt, keine volle Prospektpflicht) erhöht - die Rekorde purzelten also wieder sehr rasch: Mit 6.11.2015 fiel dann auch erstmals die 1-Mio.Grenze beim Crowdinvesting: 750.100 Euro im 2. Funding plus 249.900 Euro aus dem ersten Funding für Kaahée = 1 Million.

Um den Jahreswechsel 2015/2016 holte sich dann Rapid mit 3 Tranchen zu 1 Mio. Euro (also insgesamt 3 Mio. Euro) günstiges Geld für den Stadionneubau - in nur wenigen Wochen waren alle 3 Tranchen vollfinanziert und ein neue Rekord erzielt, der ein wenig halten sollte...

"Ein wenig" galt bis Anfang 2017, als 1000x1000.at mit 2 Fundings (1x Nachrangdarlehen, 1x Reward Based) für die Schlossalm (Skigebiet) über 3 Mio. Euro erlöste.

Rekorde alle Investmentarten beim Crowdinvesting in Österreich

Hier alle Crowdfundings/Crowdinvestings, die es (in einer oder mehreren Tranche(n)) schon über 700.000 Euro gebracht haben:

Rang Unternehmen Portal Jahr Betrag Art
1. Schlossalm Neu 1000x1000.at 2016+17 3.083.584 NR*,RB*
2. Rapid - InvesTOR (3 Laufzeiten) CONDA 2015+16 3.000.000 NR*
3. FK Austria Wien Arena Invest CONDA 2016 1.499.000 NR*
4. COOEE alpin Hotels CONDA 2017 1.208.800 NR*
5. Greenstorm CONDA 2017-18 1.196.700 NR*
6. Renngasse 10, 1010 Wien Rendity 2018 1.047.130+ NR*
7. oekostrom AG CONDA 2017 1.000.000 Aktien
8. Kaahée - Anti-Hangover Drink 1+2 CONDA 2015 1.000.000 NR*
9. Brauquartier Graz Puntigam HOME ROCKET 2015+16 1.000.000 NR*
10. Hanfgarten GREEN ROCKET 2016 949.650 NR*
11. Schopenhauerstraße 26 HOME ROCKET 2017 854.500 NR*
12. Brigittenauer Lände 42 Rendity 2017 800.000 NR*
13. Omi's Apfelstrudel 1+2 GREEN ROCKET 2015 736.690 EB*
14. neovoltaic CONDA 2016 730.400 NR*, Insolvent!
15. Baslergasse HOME ROCKET 2016 700.810 NR*

*= EB - Equity based, NR= Nachrangdarlehen, RB= Reward based, + = Funding läuft aktuell noch

Bei gleichen Summen wird das raschere Funding vorgereiht.

Summen Crowdinvesting Österreich

Hier finden Sie die gesammelten Jahressummen für Internet-Crowdinvesting (Equity-Bases-Investing sowie Nachrangdarlehen) der (uns bekannten) österreichischen Crowdinvestingportale. Es werden nur erfolgreiche Finanzierungen berücksichtigt, welche im betreffenden Jahr auch gänzlich abgeschlossen wurden. Die tatsächlichen Summen können übrigens marginal abweichen (etwaige Nichtzahler bzw. Zahlungen nach Fundingende können wir nicht einsehen).

Hier nicht gelistet sind die Summen von Portalen, bei denen man die Fundings nicht offen beobachten kann - da kommen somit noch ein paar Millionen dazu...

Jahr Gesamtsumme Anzahl
2018 40-45 Mio.* 120-130*
Qu.1/2018 8,17 36
2017 30,43 Mio. 99
2016 17,61 Mio. 57
2015 8,00 Mio. 42
2014 2,30 Mio. 19
2013 0,62 Mio. 5

* Prognose Geldmarie 04/2018

Wie man hier sehen kann, hat sich das Crowdinvesting in Österreich bisweilen Jahr für Jahr großartig entwickelt und Jahr für Jahr mehr als verdoppelt bzw. fast verdoppelt. Auch 2017 ging sich -ob des Booms der Immobilienfundings- eine Verdoppelung der Fundingsumme fast aus, 2018 ist abermals mit einer deutlichen Volumenssteigerung zu rechnen.

Noch viel mehr Informationen und Zahlen zum Thema bzw. auch alle laufenden Finanzierungen finden Sie unter Crowdinvesting in Österreich.

Infos zum Crowdinvesting bei unseren Nachbarn gibt es hier zu lesen: Crowdinvesting in Deutschland

Geldmarie-Linktipps:

Facebook
Zuletzt verändert: 21. 04. 2018, 19h07