CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Vor- und Nachteile von Fonds


Investmentfonds - Vor- und Nachteile

Vorweg: Ein Fond ist natürlich nur so gut wie sein Fondmanager. Grundsätzlich sollte dieser über mehr Wissen verfügen als ein Privatanleger. Grundsätzlich kann er aber auch mehr Pech haben als ein komplett Ahnungsloser - Sie sollten also zumindest in die Fondsgesellschaft Vertrauen haben.

Finden Sie hier einige klassische Argumente für bzw. gegen den Kauf von Fonds:

Vorteile von Fonds

  • Das Management (Kauf und Verkauf von Wertpapieren) des Fonds wird von Spezialisten erledigt
  • Die Risikostreuung: In Fonds befinden sich verschiedene Wertpapiere - hat eine Aktie/Anleihe Probleme, fällt das nicht so ins Gewicht, als wäre man in dieser einzeln veranlagt
  • Der Kauf und Verkauf ist jederzeit (an Börsentagen) möglich
  • Transparenz durch tägliche Kursbildung und Veröffentlichung
  • Geringer Kapitaleinsatz erforderlich (schon ab ein paar Euros können Sie viele Fonds erwerben)
  • Ansparen mit kleinen Beträgen möglich und sinnvoll: Bei laufenden Zukäufen kaufen Sie bei höheren Kursen weniger ein, bei niedrigeren Kursen mehr (Cost-Average-Effekt).
  • Die persönliche Risikobereitschaft (von "konservativ" bis "hochspekulativ") kann mit dem ideal passenden Fondsprodukt abgestimmt werden

Wo ein Vorteil, da auch oft ein Nachteil, wie man folgend lesen kann:

Nachteile von Fonds

  • Steuerliche Nachteile bei Direktanlage oder Fondssparpläne durch Vermögenszuwachssteuer (seit 2011) gegenüber fondsgebundenen Lebensversicherungen
  • Sie könnten auch einen schlechten Fonds/Fondsmanager erwischen - auch solche gibt es zur Genüge
  • Durch die Risikostreuung sinken auch die Gewinnchancen - je mehr Papiere, desto wahrscheinlicher, daß auch einige schlechtere dabei sind
  • Höhere Kosten (als beim Selbstkauf von Wertpapieren) durch die Fondsverwaltung (Verwaltungsgebühren, Ausgabezuschlag etc.)
  • Hohes und unkalkulierbares Risiko bei manchen Fondstypen
Facebook
Zuletzt verändert: 22. 10. 2012, 11h37