CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

3-Euro-Münzen aus Slowenien


Sloweniens 3-Euro-Gedenkmünzen

Dass der EU- und Eurobeitritt Sloweniens durchaus eine Bereicherung darstellt, könnten insbesondere Numismatiker bestätigen. Während die normalen Euro- und Centmünzen Sloweniens eher Massenware sind und keinen besonderen Sammlerwert aufweisen (sieht man von seltenen KMS und Polierten Platten einmal ab), sind die 3-Euro-Gedenkmünzen aus Slowenien fast ein Muss für Münzensammler Europas.

Die 3-Euro-Münzen Sloweniens sind zwar nur in Slowenien gesetzliches Zahlungsmittel (wie alle anderen Gedenkmünzen aus der Eurozone mit einem Nominale über 2 Euro) - aufgrund der Nominale von 3 Euro sind die Münzen aber auch im Ausland durchaus gefragt.

Die Bimetallmünzen ähneln optisch sehr den 2-Euro-Münzen und bestehen aus einem Münzkern (75% Kupfer, 25% Nickel) und einem Münzring (78% Kupfer, 20% Zinn und 2% Nickel).

Der Durchmesser beträgt 32 mm, das Gewicht liegt bei 14,97 Gramm - die 3-Euro-Münzen Sloweniens sind damit deutlich größer als die 2-Euro-Münzen Europas.

Im slowenischen Zahlungsverkehr wird man solche Gedenkmünzen aber nur sehr selten finden - die Auflagen sind relativ klein und die Münzen verschwinden rasch in Sammleralben. Der Erwerb solchen Gedenkmünzen ist jedoch nicht sehr teuer - sämtliche bisher erschienene 3-Euro-Gedenkmünzen sind (in Normalprägung) deutlich unter 10 Euro zu kriegen - oft reichen bei Ebay-Auktionen sogar knapp über 3 Euro...

2008 wurde die erste 3-Euro-Münze von Slowenien herausgebracht: Die EU-Präsidentschaft war der Anlass. 350.000 Stück Normalprägung (unzirkuliert), 148.000 Stück in Stempelglanz und 2.000 Polierte Platten wurden aufgelegt.

2009 folgte die nächste Münze: "100 Jahre Motorflug in Slowenien" gab es mit der Ausgabe von 200.000 unzirkulierter Normalprägung und 100.000 Stück 3-Euro-Münzen in Stempelglanz zu feiern.

Das Geschäft mit der 3-Euro-Münze lief gut - also folgte auch 2010 wieder eine Ausgabe: "Ljublijana - Welthauptstadt des Buches" gab es 2010 zu feiern, 215.000 unzirkulierte Normalprägungen, 70.000 Münzen mit Stempelglanz und gar 15.000 Polierte Platten wurden aufgelegt (und dürften auch Käufer gefunden haben).

2011 gab es dann "20 Jahre Unabhängigkeit Sloweniens" zu feiern - 274.000 unzirkulierte Normalstücke, 15.000 Exemplare in Stempelglanz und 11.000 Polierte Platten tragen die Nominale "3 Euro".

Im Juni 2012 folgte dann eine 3-Euro-Münze anlässlich des "100. Jahrestages der ersten olympischen Medaille". Die Gesamtauflage dieser "bi-coloured-coin" lag wiederum bei 300.000 Stück, die sich in Sache Prägeart wie 2011 aufteilten.

Im Februar 2013 erschienen anlässlich des 300. Jahrestages der "Tolmin Peasant Revolt" (Deutsch: Tolmeiner Bauernaufstand) 200.000 Stück einer mehrfärbigen 3-Euro-Sondermünze.

Im November 2014 konnte man dann die 3-Euro-Sammlermünze "200. Geburtstag des Fotografen Janez Puhar" kaufen - die Auflage der Bimetallmünze lag bei 150.000 Stück, die Nachfrage nach den 3-Euro-Münzen wurde demnach schon etwas träger.

2015 gab es den "500th anniversary of the first Slovenian printed text" zu feiern, auch zu diesem Jubiläum gibt es eine 3-Euro-Münze - Nein, sogar 138.000 Stück davon (also wieder eine kleinere Auflage), die Mitte Juni 2015 ausgegeben wurden.

Auch 2016 kamen wieder weniger 3-Euro-Münzen zur Ausgabe: Dem 150. Geburtstag des Roten Kreuzes in Slowenien ist diese Münze gewidmet, 114.500 Stück wurden davon insgesamt geprägt, ausgegeben wurden die Münzen wieder im Juni.

2017 erfolgte Ende Mai die Ausgabe einer 3-Euro-Münze anlässlich des 100. Jahrestages der Mai-Deklaration, nur noch 90.500 Stück davon wurden ausgegeben, 1.500 davon als Polierte Platte in Kapsel, der Rest als Normalmünze.

Der hunderte Jahrestag des Endes vom 1. Weltkrieg (1918) stand 2018 auf dem Programm, 70.250 Stück in Qualität BU sind die neue Auflage, davon wieder 1.500 Stück als PP in Kapsel verpackt. Die Ausgabe erfolgte am 12. November 2018.

2019 soll dann eine 3-Euro-Münze zum 100. Jahrestag der Zugehörigkeit des Übermurgebiets ("Prekmurje") zu Slowenien erscheinen, Auflagenhöhe und Ausgabedatum folgen bei Bekanntwerden.

3-Euro-Münzen gibt es seit 2016 übrigens auch in Österreich - hier die Infos den Sammelstücken: 3-Euro-Münzen Österreich

Geldmarie-Linktipps:

Facebook
Zuletzt verändert: 12. 11. 2018, 10h53