CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Goldmünzen Österreich


Welche Goldmünzen wurden und werden in Österreich geprägt?

Schon seit vielen Jahrhunderten wird in Österreich Gold in Münzen umgewandelt. Münzstätten in Hall (Tirol), Salzburg oder Wien sorgten dafür, daß man aus Gold Münzwerte schaffen konnte. Werte, die sich auch heute noch bei Sammlern hoher Beliebtheit erfreuen und die zu hohen Preisen gehandelt werden.

Auch wenn das Gold nun schon lange Zeit nicht mehr in Österreich abgebaut wird: Österreich ist nach wie vor ein Land der Goldmünzen (Philharmoniker).

Und die Geldmarie ist als großer Goldfan auch ein wenig eine (eher kleine) Goldmarie - der Besitz von ALLEN Goldmünzen aus Österreich ist finanziell und logistisch nämlich kaum zu schaffen und laufend gibt es auch neue Goldmünzen der Münze Österreich.

Wir haben versucht, Ihnen hier einen Überblick über die Goldmünzen aus Österreich zusammenzustellen - zusätzlich ausgestattet mit Informationen über die Umlaufzeit, die Nominale sowie Feingehalt und Gewicht der Goldmünze.

Goldmünzen aus Österreich:

Nominale Währung Geprägt Feingehalt Gramm Feingewicht Gramm
1 Zechino (Zechine) k.A. 993 3,45
1 Dukat 1790-1915 986 3,441
4 Dukaten 1790-1915 986 13,764
1 Sovrano 1790-1856 900 10,198
1 Souverain d'or 1790-1800 919 10,164
40 Lire 1848 900 11,610
1 Vereinskrone 1858-1866 900 9,999
4 Fl. Gulden 1870-1892 900 2,902
8 Fl. Gulden 1870-1892 900 5,805
10 Kronen - Corona (Ung.) 1892-1915 900 3,048
20 Kronen - Corona (Ung.) 1892-1924 900 6,097
100 Kronen - Corona (Ung.) 1907-1924 900 30,487
25 Schilling 1926-1938 900 5,292
100 Schilling, ab 1935 "Magna Mater" 1926-1938 900 21,171
1000 Schilling - "Goldtausender" 1976 900 12,150
500 Schilling - Philharmoniker 1/4 Oz. 1989-2001 999,9 7,776
2000 Schilling - Philharmoniker 1 Unze 1989-2001 999,9 31,103
200 Schilling - Philharmoniker 1/10 Oz. 1991-2001 999,9 3,121
1000 Schilling - Sondergedenkmünzen 1991-2001 986 16,000
500 Schilling - Sondergedenkmünzen 1991-2001 986 8,000
1000 Philharmoniker 1/2 Unze 1994-2001 999,9 15,552
1000 Schilling - IOC - Zeus 1995 916,7 15,550
100 Euro - Philharmoniker 1 Unze ab 2002 999,9 31,103
50 Euro - Philharmoniker 1/2 Unze ab 2002 999,9 15,552
25 Euro - Philharmoniker 1/4 Unze ab 2002 999,9 7,776
10 Euro - Philharmoniker 1/10 Unze ab 2002 999,9 3,121
50 Euro - Sondergedenkmünzen 2002-2016 986 10,000
100 Euro - Sondergedenkmünzen 2002-2018 986 16,000
4 Euro - Philharmoniker 1/25 Unze ab 2014 999,9 1,240
50 Euro - Sondergedenkmünzen ab 2017 986 7,780
100 Euro - Sondergedenkmünzen ab 2019 986 15,560

Weitere bekannte Goldmünzen: 2 Dukaten, 1/2 Sovrano, 1/4 Souverain d'or, 1/2 Souverain d'or, 20 Lire, 1/2 Vereinskrone. Diese Münzen unterscheiden sich von ihren "Kollegenmünzen" im Wesentlichen nur durch Gewicht und Nominale.

Angaben ohne Gewähr!

Sondergedenkmünzen Österreich aus Gold, 500 oder 1000 Schilling

  • Don Giovanni,1991, 500 Schilling
  • Zauberflöte, 1991, 1000 Schilling
  • 150 Jahre Wiener Philharmoniker, 1992, 500 Schilling
  • Johann Strauß, 1992, 1000 Schilling
  • Rudolf II, 1993, 500 Schilling
  • Maria Theresia, 1993, 1000 Schilling
  • Wiener Kongreß, 1994, 500 Schilling
  • 800 Jahre Münze Wien, 1994, 1000 Schilling, Bimetall Gold-Silber
  • Jasomirgott, 1995, 500 Schilling
  • 50 Jahre 2.Republik, 1995, 1000 Schilling
  • EU-Beitritt Österreich, 1995, 500 Schilling, Bimetall Gold-Silber
  • Kaiser Otto III, 1996, 1000 Schilling
  • Franz Schubert, 1997, 500 Schilling
  • Maria Antoinette, 1997, 1000 Schilling
  • Wiener Sängerknaben, 1998, 500 Schilling
  • Kaiserin Elisabeth, 1998, 1000 Schilling
  • Johann Strauß, 1999, 500 Schilling
  • Kaiser Karl, 1999, 1000 Schilling
  • Geburt Christi, 2000, 500 Schilling
  • Heldentor Carnuntum, 2000, 1000 Schilling
  • Buchmalerei, 2001, 1000 Schilling
  • Die Bibel, 2001, 500 Schilling

Sondergedenkmünzen Österreich aus Gold, 50 oder 100 Euro

  • Orden und die Welt, 2002, 50 Euro
  • Bildhauerei, 2002, 100 Euro
  • Nächstenliebe, 2003, 50 Euro
  • Malerei, 2003, 100 Euro
  • Joseph Haydn, 2004, 50 Euro
  • Architektur, 2004, 100 Euro
  • Ludwig van Beethoven, 2005, 50 Euro
  • Kirche am Steinhof, 2005, 100 Euro
  • Wolfgang Amadeus Mozart, 2006, 50 Euro
  • Wienflußportal, 2006, 100 Euro
  • Gerard van Swieten, 2007, 50 Euro
  • Linke Wienzeile, 2007, 100 Euro
  • Ignaz Philipp Semmelweis, 2008, 50 Euro
  • Die Krone des heiligen römischen Reiches, 2008, 100 Euro
  • Theodor Billroth, 2009, 50 Euro
  • Der Österreichische Erzherzogshut, 2009, 100 Euro
  • Clemens von Pirquet, 2010, 50 Euro
  • Die Stephanskrone, 2010, 100 Euro
  • 200 Jahre Joanneum in Graz, 2011, 50 Euro, Ausgabepreis 435 Euro
  • Die Wenzelskrone Böhmens, 2011, 100 Euro, Ausgabepreis 755 Euro
  • Adele Bloch-Bauer I, 2012, 50 Euro, Ausgabepreis 505 Euro
  • Die Österreichische Kaiserkrone, 2012, 100 Euro, Ausgabepreis 842 Euro
  • Die Erwartung (Serie "Klimt und seine Frauen"), 2013, 50 Euro, Ausgabepreis 510 Euro
  • Der Rothirsch (Serie "Unseren Wildtieren auf der Spur"), 2013, 100 Euro, Ausgabepreis 645 Euro
  • Judith II (Serie "Klimt und seine Frauen"), 2014, 50 Euro, Ausgabepreis 405 Euro
  • Das Wildschwein (Serie "Unseren Wildtieren auf der Spur"), 2014, 100 Euro, Ausgabepreis 645 Euro
  • Medizin (Serie "Klimt und seine Frauen"), Ausgabe 15.04.2015, 50 Euro, Ausgabepreis 450 Euro
  • Der Auerhahn (Serie "Unseren Wildtieren auf der Spur"), Ausgabe 28.10.2015, 100 Euro, AP 645 Euro
  • Der Kuss (Serie "Klimt und seine Frauen"), Ausgabe 13.4.2016, 50 Euro, AP 484 Euro
  • Der Fuchs (Serie "Unseren Wildtieren auf der Spur"), Ausgabe 2.11.2016, 100 Euro, AP 739 Euro
  • Sigmund Freud (Serie "Wiener Schule der Psychotherapie"), Ausgabe 3.5.2017, 50 Euro (Auflage der 50-Euro-Goldmünzen ab nun nur noch 20.000 Stück nach zuvor 30.000 Stück, Feingewicht nunmehr bei 1/4 Unze - 7,78 Gramm), AP 414 Euro
  • Der Steinbock (Serie "Unseren Wildtieren auf der Spur"), Ausgabe 18.10.2017, 100 Euro, AP 719 Euro
  • Alfred Adler (Serie "Wiener Schule der Psychotherapie"), Ausgabe 24.1.2018, 50 Euro, AP 398 Euro
  • Die Stockente (Serie "Unseren Wildtieren auf der Spur"), Ausgabe 3.10.2018, 100 Euro, AP 689 Euro
  • Viktor Frankl (Serie "Wiener Schulde der Psychotherapie"), Ausgabe 13.2.2019, 50 Euro
  • Motiv noch unbekannt (Serie "Magie des Goldes"), Ausgabe 16.10.2019, 100 Euro (Auflage der 100-Euro-Goldmünzen ab nun nur noch 20.000 Stück nach zuvor 30.000, Feingewicht nunmehr bei 1/2 Unze - 15,56 Gramm)

Hier finden Sie Informationen über: Internationale Goldmünzen sowie über: Goldmünzen aus Deutschland

Und hier gibt es Richtpreise für Sammlergoldmünzen (Gedenkgoldmünzen) aus Österreich: Preise Goldmünzen aus Österreich

Bitte beachten Sie, dass insbesondere ältere Goldmünzen deutlich höheren Sammlerwert haben und verkaufen Sie solche Münzen nicht zum Goldpreis! So kostet die Goldmünze "Magna Mater" aus 1938 (soweit sie gerade erhältlich ist, immerhin sind nur 951 Stück davon vorhanden) mehrere Zehntausend Euro, sämtliche alte Golddukaten, Goldgulden, Goldkronen oder Goldschillinge (vor 1939) etc. sollte man vor dem Verkauf von Fachleuten taxieren lassen.

Auch 20 Kronen (1923 und 1924) in Gold, 100 Kronen in Gold (1923 und 1924) sowie 25 Schilling (1926-1938) und 100 Schilling (1926-1934) in Gold sind neben den 100 Schilling Magna Mater (1935-1938) wahre Goldstücke! Bei den 25 Schilling aus Gold dürfte der Jahrgang 1933 (nur 4.944 Stück) der Preisrenner sein, bei den Goldhundertern zwischen 1926 und 1934 sticht der Jahrgang 1934 heraus und Magna Mater in Gold muss man sowieso haben...

Hier finden Sie noch Informationen und Preisangaben zu: 25 und 100 Schilling Goldmünzen

Facebook
Zuletzt verändert: 12. 09. 2018, 13h29