CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Koala in Silber, Platin und Gold


Münze australischer Koala

Eine insbesondere in Platin und Silber sehr häufig gehandelte Münze ist der australische Koala. Die von der Perth Mint geprägten Münzen mit dem immer wechselnden Bild eines Koalas sowie der Abbildung von Queen Elisabeth II auf der Wertseite (Wertangabe: Australischer Dollar) gibt es seit 2008 auch in Gold - Silbermünzen und Platinmünzen sind aber bei Anlegern noch deutlich stärker gefragt.

Koala in Platin

Von 1988 bis 2000 wurden die heute noch häufig weltweit gehandelten Platin-Koalas in einer Feinheit von 999,5/1000 geprägt.

Gab es ab 1988 noch Einheiten zu 1/10-, 1/4-, 1/2 und 1/1-Unzen, so gesellten sich 1990 die 1/20-Unze und 1992 auch Platinmünzen zu 2 Unzen, 10 Unzen sowie 1 Kilogramm dazu.

Die sinkende Nachfrage nach Platinmünzen führte schließlich 2000 zur letzten Ausgabe von Platin-Koalas - bis heute ist der Koala in Platin aber eine der wesentlichsten Platinmünzen am Markt.

Platin-Koalas wie auch Silber- oder Gold-Koalas sollte man aber bei Banken und im Fachhandel unbedingt vorbestellen (sind selten lagernd) - ab und an kann man aber via Internethandel sehr rasch zuschlagen.

Kleine Aufschläge kann es bei seltenen Jahrgängen durchaus schon geben!

Koala in Silber

Nachdem der Koala einige Jahre auf sein Comeback warten musste, war es dann 2007 soweit: Der Koala in Silber kam auf den Markt und wurde dort auch durchaus positiv aufgenommen.

Mit einem Feingehalt von 999/1000 war die Unze Silber in Koalaform rasch ein Renner bei den Anlegern - die Bullionmünze kam somit im Folgejahr auch in den Größen 1/2 Unze, 10 Unzen sowie 1 Kilogramm auf den Markt.

Im Normalfall kostet die Unze Koala etwas mehr als der vergleichbare Wiener Philharmoniker in Silber.

Koala in Gold

Seit 2008 gibt es den Koala auch in Gold - dies mit einem vorzüglichen Feingehalt von 999,9/1000.

Die Koala-Goldmünzen zu 1/25 Unze, 1/10 Unze, 1 Unze bzw. 2 Unzen sind im Handel noch eher selten zu finden - was sich natürlich im Laufe der Zeit noch ändern könnte.

Geldmarie-Linktipps:

Facebook
Zuletzt verändert: 24. 10. 2012, 15h40