CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Münzen - Finanzen für Kids


Was sind Münzen?

Achtung: Die Inhalte dieses Artikels sind primär für Kids im Alter von 8 bis 12 Jahren konzipiert!

Münzen sind ein Zahlungsmittel (auch Geld genannt), welches zumeist in Form eines runden Metalles verwendet wird. Geldmünzen sind meistens weniger wertvoll als Geldscheine. Trotzdem sollte man auch Münzen fleißig sammeln und sich über jede Münze freuen.

In Österreich und in vielen Ländern Europas gibt es Centmünzen und Euromünzen. Für 100 Cent bekommt ihr einen Euro. Früher gab es in Österreich Groschen und Schilling - für 100 Groschen erhielt man einen Schilling.

Hat man viele Münzen, könnte man diese auch in Scheine umtauschen. Für 5 Stück 1-Euro-Münzen erhält man zum Beispiel einen Fünfer-Schein. Ob Scheine oder Münzen - 5 Euro sind hier gleich viel wert.

Auch viele "kleinere" Münzen ergeben oft große Geldbeträge. Hat man zum Beispiel 100 10-Cent-Münzen gesammelt, gibt es dafür immerhin einen 10-Euro-Schein.

Je kleiner eine Münze ist, desto weniger Wert hat die Münze in Eurowährung. Die kleinste Münze ist die 1-Cent-Münze, die größte normale Münze die 2-Euro-Münze. Es gibt aber auch spezielle Münzen mit mehr Wert (z.B. 5 Euro, 10 Euro, 20 Euro etc.) - diese Münzen sind dann aber meisten aus Gold oder Silber und sollten nicht im Geschäft ausgegeben werden. Denn Sie haben einen viel höheren Gold- oder Silberwert als in Euro draufsteht!

Münzen sammeln

Normale Cent- und Euromünzen eignen sich wunderbar zum Sparen. Sammelt viele Münzen im Sparschwein oder in einem Sparbehälter und bringt diese dann auf die Bank. Wenn ihr der Bank Geld borgt, so zahlt euch diese dafür Zinsen - das Geld wird dort mehr.

Bekommt ihr andere Münzen oder bleiben nach einem Urlaub im Ausland (wo man nicht mit Euro zahlen kann) Geldmünzen übrig (normalerweise sollte man die Münzen im Ausland unbedingt noch vor Heimreise ausgeben), so könnt ihr damit ja auch eine Münzensammlung beginnen.

Auch Euromünzen kann man ganz wunderbar sammeln: Entweder ihr sammelt verschiedene Münzen aus verschiedenen Ländern oder (und das ist dann schon für die ganz eifrigen Sammler) ihr sammeln von einem Land alle Ausgaben einer Münze. Die meisten Münzen werden nämlich jährlich neu geprägt - auf der Münze findet sich dann die Jahreszahl der Prägung.

Facebook
Zuletzt verändert: 31. 10. 2012, 10h58