CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Euroländer


Der Euro als Zahlungsmittel

Immer mehr Länder drängen in die Eurozone - und neben der (relativen) Stabilität der gemeinschaftlichen Währung sowie der kostengünstigeren Überweisung in die Eurozone spart man sich auch im Urlaub einiges an Wechselgebühren und Transaktionskosten am Bankomat.

In welchen Ländern der Euro die offizielle Währung ist bzw. in welchen Ländern der Euro noch gilt (in Landeswährung wechseln kann man den Euro natürlich fast überall auf der Welt), erfahren Sie hier:

Euroländer

Land Jahr der Euroeinführung
Belgien 2002
Deutschland 2002
Estland 2011
Finnland 2002
Frankreich 2002
Griechenland 2002
Irland 2002
Italien 2002
Lettland 2014
Litauen 2015
Luxemburg 2002
Malta 2008
Niederlande 2002
Österreich 2002
Portugal 2002
Slowakei 2009
Slowenien 2007
Spanien 2002
Zypern 2008

Weitere Euroländer

Neben den oben gelisteten EU-Euro-Ländern gibt es noch einige Länder, welche den Euro gleichfalls als offizielles Zahlungsmittel verwenden. Oft sind das kleinere Staaten, welche ob der Nähe zu Euro-Ländern die Währung ebenfalls als Landeswährung übernommen haben - manchmal auch Staaten, die durch die Sicherheit des Euros diesen als Landeswährung gewählt haben.

Land Jahr der Euroeinführung
Andorra 2002
Kosovo 2002
Monaco 2002
Montenegro 2002
San Marino 2002
Vatikan 2002

In Monaco, San Marino sowie im Vatikan werden übrigens auch eigene Euromünzen produziert - diese Münzen sind bei Münzensammlern sehr begehrt (also nicht gleich wieder ausgegeben, wenn sie einmal zufällig eine derartige Münze in die Hände bekommen). Seit 2014 gibt auch Andorra Euromünzen aus.

Auch in den französischen Überseegebieten ist der Euro das offizielle Zahlungsmittel.

Das nächste Euroland wird per 1.1.2015 Litauen - die baltischen Staaten Lettland und Estland haben diesen Schritt ja schon gewagt. Dann dürfte es aber in Sachen Euro-Zuwachs möglicherweise länger ruhig sein.

Hier gibt es noch mehr Informationen über: Euromünzen und Euro-Banknoten

Geldmarie-Linktipp:

Zuletzt verändert: 16. 10. 2018, 18h01