CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

All-Risk-Versicherung


Die Allgefahrenversicherung

Sie haben sich schon öfter über einen abgelehnten Versicherungsschaden geärgert? Sie sind nicht alleine. Die Komplexität der Versicherungsbedingungen macht jedoch Sinn - insbesondere hält sie aber auch die Kosten für so manche Versicherung in erträglichen Grenzen. Überlegen Sie nur, was eine Haushaltsversicherung kosten würde, würde man jeden eigenverursachten Schaden abdecken...aufgrund der Betrugsmöglichkeiten wohl einige tausend Euro...

Und doch gibt es sie: Die All-Risk-Versicherung (auch "Allgefahrenversicherung" oder "Vielgefahrenversicherung" und ähnlich bezeichnet).

In Österreich werden All-Risk-Versicherungen jedoch zumeist nur für Betriebsversicherungen angeboten. Und auch in diesem Bereich nur begrenzt.

Denn All-risk-Versicherungen decken im Rahmen von individuellen Höchsthaftungsgrenzen alle Schäden eines Betriebes, die durch Zerstörung, Beschädigung oder Abhandenkommen der versicherten Sachen und Werte resultieren - ohne Rücksicht auf die Schadensursache. Es gilt das Prinzip: "Was nicht definitiv und dezitiert ausgeschlossen ist, ist mitversichert". Ein Klassiker in der All-Risk-Versicherung könnte z.b. das Hochwasserrisiko sein.

Natürlich sind auch bei solchen Verträgen einzelne Gefahrenumstände nicht mitversichert: Kriegerische Ereignisse, Terroranschläge etc. sind zumeist ausgeschlossen oder nur limitiert mitversicherbar.

Sehr interessent könnte die Allrisk-Versicherung im Bereich der betrieblichen Haftpflichtversicherung sein - insbesondere wenn Sie Angestellte mit besonderem Drang bzw. Hang zur Zerstörung firmeneigener Gegenstände haben. Gerade hier sollte man seine aktuelle Versicherung mit einer modernen All-Risk-Versicherung vergleichen. Oft sind diese neuen Produkte gar nicht so unattraktiv.

Und doch: All-Risk-Versicherungen sind zumeist wensentlich teuer als klassische Betriebsversicherungen. Denn wo viel Deckung, da viele Schäden und demnach auch höhere Prämiensätze.

Mindern kann man diese hohen Prämien oft mit Selbstbehalten.

Facebook
Zuletzt verändert: 23. 11. 2012, 12h28