CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Allmählichkeitsschaden


Was bedeutet "Allmählichkeitsschaden"?

Ein im privaten Versicherungsgebrauch kaum bekannter (aber sehr wichtiger) Begriff ist der "Allmählichkeitsschaden". Wie der Name schon verrät, bezeichnet er Schäden, die durch schleichende (allmähliche) Einwirkung an einer Sache entstehen.

Zumeist ist dieser Schaden in privaten Haushalts- oder Eigenheimversicherungen nicht gedeckt - es handelt sich nämlich dabei um kein klassisches Versicherungsereignis. Auch wenn der Allmählichkeitsschaden oft plötzlich sichtbar wird: Der Zahn der Zeit (und dessen unten genannte Helfer) haben den Schaden schon länger vorbereitet.

Allmählichkeitsschäden - einige Beispiele:

  • Dauerhafte Einwirkung von Regenwasser, Abwässern oder Schnee auf Hausmauern, Dächer, Kanäle etc.
  • Dauerhafte Einwirkung von Wind, Sturm etc. auf Gebäude
  • Dauerhafte Einwirkung von Hitze oder Frost
  • Schleichendes Absinken des Gebäudes oder laufende Erschütterung
  • Schwammbildung
  • Rauch, Ruß
  • Wild- oder Weideflurschäden
  • Dämpfe, Gase, Staub
  • Dinge werden mit der Zeit einfach alt und kaputt
  • uvm.

Solche Schäden übernimmt (besonders im privaten Bereich) kaum eine Versicherung (wenn, dann nur vereinzelt). Ist auch irgendwie logisch: Irgendwann kommt die beste Hausmauer in die Jahre bzw. wird das beste Dach alt...

Auch wenn dann z.B. ein (versicherter) Sturm die ohnehin schon spröde Fassade ruiniert - die Versicherung könnte sich (Prüfung des Schadens vorausgesetzt) leistungsfrei erklären (je nach genauer Sachlage) bzw. auch die Leistung aliquot kürzen.

Sehr wohl kann man sich aber im gewerblichen Bereich (im Rahmen der Haftpflichtversicherung) gegen Zusatzprämie für viele Allmählichkeitsschäden absichern.

Zuletzt verändert: 03. 12. 2012, 17h46