CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Bruchteilversicherung


Ein Teil ist oft genug - Die Bruchteilversicherung

Gerade bei Betriebsversicherungen ist die Bruchteilversicherung eine sehr gerne und häufig gewählte Versicherungsmethode.

Bei einer Bruchteilversicherung wird nur ein prozentueller Anteil am Gesamtwert der zu versichernden Waren bzw. der kaufmännischen und technischen Einrichtung versichert. Zumeist kommt die Bruchteilversicherung aber bei besonders großen Warenlagern zum Einsatz.

Der wesentliche Vorteil: Durch den Umstand, dass nur ein vertraglich festgelegter Bruchteil versichert ist, erspart sich der Versicherungsnehmer jede Menge Prämie - und die Versicherung muss nur bis zum vereinbarten Bruchteil leisten.

Bruchteilversicherungen machen aber nur in einigen Versicherungssparten Sinn: Leitungswasserversicherung, Einbruchdiebstahlversicherung oder auch Sturmschadenversicherung könnten diesbezüglich mehrerer Überlegungen unterzogen werden - die Art und die Beschaffenheit der Waren bzw. des Betriebsgegenstandes wird hier wesentlich sein:

  • Welche Menge der Waren (bzw. auch der Einrichtung, der Maschinen etc.) können Diebe überhaupt abtransportieren?
  • Sind die versicherten Gegenstände so verwahrt, dass nur ein Teildiebstahl möglich ist?
  • Kann ein Leitungswasserschaden die Gegenstände zerstören, wenn ja, welchen Anteil?
  • Ist Sturmschaden (bzw. die Folgen von Sturmschäden) für das Lager gefährlich?
  • Wenn der Schaden dann vielleicht doch höher ist als der versicherte Bruchteil - kann ich mir die mögliche Differenz leisten?
  • etc.

Es ist also sehr individuell, ob eine Bruchteilversicherung Sinn ergibt. Setzen Sie hier jedenfalls den Bruchteil nicht zu gering an - der Versicherer leistet maximal bis zur vereinbarten Höhe des Bruchteiles in %.

Nicht nur für Betriebe mit großem Lager kann eine Bruchteilversicherung interessant sein: Auch ein Bürobetrieb muss z.B. eher selten damit rechnen, dass die komplette Büroeinrichtung am nächsten Tag gestohlen ist.

Das Feuerrisiko sollte man aber prinzipiell (bis auf ganz wenige Ausnahmefälle) komplett wegversichern. Hier werden auch selten Bruchteilversicherungen angeboten.

Massive Änderungen im Warenbestand sollten Sie unverzüglich mit der Versicherung besprechen und melden. Ihr Versicherungsfachmann sollte hier die Situation mit Ihnen gemeinsam an den tatsächlichen Bedarf anpassen können.

Facebook
Zuletzt verändert: 26. 11. 2012, 09h43