CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Kündigung im Schadensfall


Kündigung im Schadensfall

Eine Kündigungsmöglichkeit im bzw. nach einem Schadenfall besteht sowohl für die Versicherung als auch für die Versicherungsnehmer.

Zumeist wird diese Art der Kündigung aber von Versicherungen in Anspruch genommen: Die Versicherung kann nämlich einen Versicherungsnehmer nach Versicherungsleistung (=nach einem erledigten Schadensfall) bzw. Anerkennung des Versicherungsanspruches kündigen. Auch wenn der Versicherungsnehmer einen unbegründeten Versicherungsanspruch arglistig erhoben hat, wird der Versicherer von der "Kündigung im Schadensfall" Gebrauch machen.

Für die Versicherung also eine gute Möglichkeit, sich von "schlechten" Kunden zu trennen. Primär wird eine qualitativ orientierte Versicherung zuerst eine Sanierung des Kunden versuchen - wenn keine Besserung im Verhältnis "Prämienzahlung-Leistung" entsteht, wird man sich von Kunden mit hoher Schadenshäufigkeit trennen.

Aber auch der Versicherungsnehmer kann kündigen, so die Versicherung einen begründeten Leistungsanspruch ganz oder teilweise verweigert. Die Kündigung muss innerhalb eines Monats nach Ablehnung oder Fälligkeit der Leistung erfolgen. Bei anhängigen Rechtsstreitigkeiten (die bei derartigen Kündigungen naturgemäß häufig vorkommen) muss die Kündigung innerhalb eines Monats nach einem rechtskräftigen Urteil geschehen.

In der Praxis hat diese Kündigungsform für den privaten Versicherungsnehmer sehr wenig Bedeutung - Versicherungen lehnen nämlich begründete Leistungsansprüche ganz ganz selten ab. Schon eher besteht hier eine Möglichkeit, wenn die Versicherung ganz einfach den Schadensfall verschleppt bzw. verschlampt hat...

Im gewerblichen Bereich kommt es (schon alleine ob der höheren Beträge und der komplizierteren Deckungsfragen) häufiger zu Streitigkeiten bezüglich Haftung der Versicherung.

Populäre Kündigungsmöglichkeiten und Rücktritte zusammengefasst:

Kündigungsart Informationen Kündigungsformular
KFZ-Kündigung zum Ablauf Kündigung KFZ Ablauf Formular
KFZ-Kündigung wegen Prämienerhöhung Kündigung KFZ Prämienerhöhung Formular
Ablaufkündigung (nicht KFZ) Kündigung zum Ablauf Formular
Kündigung wegen Eigentumswechsel Besitzwechselkündigung Formular
Kündigung wegen Wohnungswechsel Kündigung Wohnungswechsel Formular
Kündigung im Schadensfall Kündigung nach Schadensfall Formular
Rücktritt von Versicherungen Rücktritt vom Antrag/Vertrag Formular
Interessewegfall Interessewegfall Formular
Zuletzt verändert: 17. 10. 2018, 18h00