CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Anleihe von Kaufmann One


Verlockende 10%-Anleihe von Kaufmann One

Nachdem Staatsanleihen derzeit zwischen 3% und 4% dahintümpeln und gerade einmal Euro-Sorgenkind Griechenland (sowie einige weitere Budgetsünder) ein wenig mehr abwerfen (aufgrund des Risikozuschlages), ist auf dem Anleihesektor gerade nicht viel los.

Nachdem die Wienwert-Anleihe mit jährlichen Zinszahlungen zwischen 7 bzw. 8% in den letzten Wochen für Aufsehen gesorgt hat ("wie kann man so hohe Zinssätze auch verdienen?"), bietet die Holländer Kaufmann One B.V. nun gar 10% p.a. für eine neue Anleihe an.

Der Entwickler von Einkaufszentren auf dem kroatischen Markt sucht demnach auch in Österreich nach Kapital für die aktuellen Bauvorhaben - wohl ist dieses derzeit aufgrund der großen Ängste von Investments in südlichen Ländern kaum billiger zu kriegen.

Dass bei 10% p.a. und einer Stückelung von 50.000 Euro auch großes Risiko mit großer Chance verbunden ist, versteht sich wohl von selbst.

Als Kleinanleger ohne Projektkenntnis sollte man solche Investments keinesfalls tätigen - bei 10% MUSS es sich um ein risikoreiches Investment handeln.

Für Interessierte: Anleihevolumen 35,5 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 15.3 bis 31.3.2010, Laufzeit 30.4.10 - 29.4.15, Gesamtverzinsung 10% p.a., Emissionskurs 100%, Stückelung 50.000 Euro, Tilgung vollständig zum Laufzeitende, Zahlstelle: Raiffeisenlandesbank OÖ.

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - März 2010
Zuletzt verändert: 23. 08. 2012, 15h01