CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden.

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Aktien und Crowdinvesting


Aktien und Börse

Sollten Sie eine Ausbildung im Bankbereich absolviert haben oder auch eine kaufmännische Ausbildung genießen durften, ist Ihnen dieser Satz sicherlich bekannt: Eine Aktie ist ein Wertpapier, welches einen Anteil an einer Gesellschaft (Aktiengesellschaft = AG) verbrieft.

Wenn Sie also via Börse oder auch auf anderen Marktplätzen Aktien kaufen, erkaufen Sie sich damit auch Rechte an den entsprechenden Unternehmen, die da wären:

  • Recht auf Gewinnanteile (Dividenden)
  • Recht auf Wahrung des Anteils (bei Kapitalerhöhungen)
  • Recht auf Liqidationserlösen (bei Auflösung der AG)
  • Recht auf Teilnahme an der Hauptversammlung (Stimmrecht und/oder Auskunftsrecht)
  • Anfechtungsrecht bei Verdacht auf nichtsatzungsgemäße Beschlussfassung auf der Hauptversammlung

Im Gegensatz zu manch anderen Gesellschaftsformen (bei denen im Extremfall auch auf das Privatvermögen zurückgegriffen werden kann) haftet der Aktionär nur mit der Einlage - also maximal mit dem eingesetzten Kapital.

Aktien werden dieser Tage nur noch äußerst selten in effektiven Stücken (in Papierform) ausgegeben. Die logistisch wesentlich günstigere Sammelverwahrung (oder "Girosammelverwahrung) hat sich durchgesetzt, d.h. die Aktien sind eigentlich nur noch "virtuell" sichtbar und handelbar. Dividendenauszahlungen und mehr werden vollautomatisch via depotführender Bank durchgeführt. Ausnahmen kommen hier eher nur noch dann vor, wenn die Wertpapiere nicht an Börsen gehandelt werden.

Erfahrungsgemäß sind aber Privatinvestoren weniger an Hauptversammlungen (wo oft peinlich das Buffet gestürmt wird), Dividendenzahlungen (welche meistens eher niedrig sind) oder hübschen Aktien an der Wand interessiert - primär ist die baldige und kräftige Kurssteigerung des erworbenen Wertpapiers im Fokus des spekulativ orientierten Aktionärs.

Diese Erwartungshaltung (schneller Reichtum) ist zwar nur in absoluten Ausnahmefällen zu erfüllen - die folgenden Artikeln, Links und Begriffe sollen Ihnen als potentiellen Aktienkäufer helfen, so wenig Lehrgeld wie möglich (oder optimalerweise gar keines) zahlen zu müssen. Denn selten ist noch ein Meister vom Himmel gefallen - das gilt zumeist auch an der Börse.

So Sie (wie die Geldmarie) auch an der noch eher jungen Beteiligungsform "Crowdinvesting in Österreich" interessiert sind bzw. dazu nähere Informationen suchen, werden Sie etwas weiter unten (beim Punkt "Crowdfunding-Österreich") fündig.

Artikel zum Thema Aktien:

Crowdinvesting Informationen

Informationen und Erklärungen zum Thema Aktien

Links zum Thema Aktien:

Facebook
Zuletzt verändert: 14. 04. 2016, 11h23