CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

WEB Windenergie mit neuer Anleihe


WEB Windenergie auch 2011 mit Anleihe

Schon im Vorjahr hat sich das Unternehmen aus dem niederösterreichischen Pfaffenschlag Geld via Kapitalerhöhung sowie einer Anleihe geholt. Da Investments in Windstrom derzeit erfolgversprechend sind und die vorjährigen Erfahrungen erfolgreich waren, setzt die W.E.B. Windenergie nun einen drauf und möchte sich zumindest 5 weitere Millionen Euro (zu Investitionszwecken) via Anleihenemission holen.

Das 1995 gegründete Unternehmen zählt zu den Pionieren in Sachen Windenergie in Österreich, hatte zuletzt 3.300 Aktionäre (bei sehr breiter Streuung) und ist hauptsächlich in Österreich und in Deutschland mit Windkraftwerken am Start. Auch in Italien und Frankreich gibt es Anlagen.

Mit einer Stromerzeugung von 444 Mio. Kw/h war man im Vorjahr größter unabhängiger Windstromerzeuger Österreichs - auch Wasserkraft und Photovoltaik dienen zur Stromerzeugung des Unternehmens.

Für 2010 wurde erstmals Dividende an die Aktionäre bezahlt - ein EGT von 6,7 Mio. Euro und ein Konzernergebnis von 4,4 Mio. Euro weisen auf einen weiterhin erfolgreichen Geschäftsverlauf hin (auch die Vorjahre waren positiv).

Das Angebot (Details siehe unten) dieser Anleihe scheint demnach durchaus eine Überlegung wert - 5% Zinsen bei einer überschaubaren Laufzeit sind angesichts der bisherigen Entwicklung des Unternehmens sowie der boomenden Branche wohl durchaus interessant.

Dass eine Unternehmensanleihe immer auch Risken in sich birgt, sei hier natürlich ebenfalls erwähnt.

Konditionen der W.E.B. Windenergie-Anleihe 2011

Emissionsvolumen: 5 Mio. Euro (bis 8 Mio. möglich)

Stückelung: 1.000 Euro

Kupon: 5,00%

Emissionskurs: 100%

Laufzeit: 5 Jahre, endfällig, 16.12.2011 bis 15.12.2016, Tilgung zu 100%

Zeichnungsfrist: 12.10 bis 9.12.2011 (vorzeitiger Zeichnungsschluss vorbehalten)

Börsenotierung am dritten Markt der Wiener Börse

Zeichnen können Sie diese Anleihe über die Homepage des Unternehmens (Anleihenbedingungen sowie Zeichnungsschein vorhanden) - die Zeichnung ist nur österreichischen Anlegern möglich.

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - Oktober 2011
Zuletzt verändert: 02. 11. 2011, 19h03