CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

RBI 2011 sehr erfolgreich


RHI 2011 mit 121 Mio. Gewinn

Dass 2011 für den Wiener Hersteller von Schlüsselwerkstoffen und Feuerfestprodukten RHI erfolgreich enden wird, hat sich schon aufgrund der Quartalsergebnisse abgezeichnet.

Nun liegen die vorläufigen Ergebnisse 2011 vor:

Der Umsatz der RHI wurde um solide 15,3% von 1,523 Mrd. Euro auf 1,759 Mrd. gesteigert. Das EBIT lag nach 126 Mio. Euro im Jahr 2010 im Vorjahr bei 150,9 Mio. Euro und der Konzerngewinn wurde von 105,7 Mio. Euro auf 121,5 Mio. erhöht.

Besonders die Divisionen Stahl und Industrial liefen 2011 sehr gut und brachten Rekorderlöse.

Nach Zukäufen stieg die Nettoverschuldung der RHI im Vorjahr aber etwas an und betrug zum Jahresultimo 361,5 Mio. Euro (nach 341 Mio. Euro).

Die Aktionäre dürfen sich freuen: Nach 50 Cent pro Aktie ist für 2011 eine Dividendenerhöhung auf 75 Cent geplant.

2012 möchte RHI wieder in etwa bei den Vorjahresergebnissen landen.

Die RHI-Aktie ging gestern mit 18,14 Euro aus dem Markt. Ende 2010 kratzte man noch bei 30 Euro um dann 2011 stark einzubrechen. Bei 13,50 Euro wurde der Tiefpunkt gefunden, nun geht es schon seit einigen Monaten wieder deutlich bergauf.

An schwachen Tagen kann man bei RHI sicher noch etwas zukaufen - die Luft nach oben ist hier wohl noch vorhanden...

Ad hoc-Meldung - März 2012
Zuletzt verändert: 06. 03. 2012, 08h49