CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

ING-DiBa ab 2014 mit Filiale


ING-DiBa eröffnet Zweigstelle in Wien

Mit 514.000 Kunden ist die ING-DiBa Austria (eine Tochter der ING-DiBa Deutschland) mit Abstand die größte Direktbank in Österreich. Eine stolze Kundenanzahl, bedenkt man, dass die ING erst seit 2004 in der Alpenrepublik tätig ist.

Hat man als klassische Direktbank die Geschäfte bisweilen primär über Post, Telefon und Online abgewickelt, so beschreitet die ING DiBa schon in wenigen Monaten neue Wege: Ab dem Frühjahr 2014 wird nämlich in der Rotenturmstraße 29 (Wien, 1. Bezirk) eine Filiale eröffnet. Von Montag bis Samstag möchte man dann auch Gesicht zeigen.

Die Eröffnung einer Zweigstelle (welche in Neudeutsch natürlich "Servicepoint" heißen muss...) ist natürlich schwer gegen den Trend in der heimischen Banklandschaft: Die Filialbanken sperren Zweigstelle nach Zweigstelle zu und bauen weiterhin stark Mitarbeiter ab.

Bei der ING-DiBa hat man aber erkannt, dass so manches Geldgeschäft sich leichter "Angesicht-zu-Angesicht" abwickeln lässt und wagt somit einen kleinen Schritt nach draußen, welcher sich wohl auch auszahlen wird. Das Kompensieren der Angst so mancher potenzieller Kunden, hier keinen direkten Ansprechpartner vor Ort zu haben, könnte die Kundenanzahl der ING durchaus noch ausbauen.

Beheimatet ist die ING übrigens im Galaxy Tower in Wien 2 (Praterstraße) - dort werden wohl auch in Zukunft die meisten der 140 Mitarbeiter tätig sein. Im Angebot der ING: Sparen, Kredite und Fonds.

In Summe sicher eine gute Sache für Kunden der ING DiBa.

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - Dezember 2013
Zuletzt verändert: 03. 12. 2013, 12h08