CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Preisvergleich Motorradversicherung 2019


Motorradversicherung im Vergleich 2019

Den meisten Bikern ist es im Februar ja noch eindeutig zu kalt, zu windig, zu riskant (Rollsplit, Eis...), das Motorrad aus dem Winterschlaf zu erwecken. Sehr wohl ist aber jetzt eine wunderbare Zeit, einmal zu prüfen, ob die Motorradversicherung nicht zu teuer ist.

Kasko checken, Haftpflicht vergleichen

Sehr gerne "vergisst" man nämlich als Biker auf die Versicherung für das Motorrad. Und da Motorräder häufig im Frühling angemeldet worden sind, ist jetzt für alle Motorradfreunde eine gute Zeit, sich kurz einmal der eigenen Motorradversicherung zu widmen.

Da gibt es nämlich schon bei der normalen Haftpflichtversicherung sehr starke Preisunterschiede, die da und dort gut 300 Euro (bei gleichem Umfang) ausmachen können.

Mit ein paar Klicks kann man via Durchblicker.at (siehe Link ganz unten) sehr einfach die Motorradversicherung einem Preischeck unterwerfen - und wird da schon ab und an ziemlich staunen. So die eigene Versicherung zu teuer ist, geht der Wechsel sehr einfach - einzig die Kündigungsfrist von 1 Monat muss natürlich eingehalten werden. Dazu einfach einmal auf die Polizze blicken, an welchen Tag die Hauptfälligkeit fällt - das ist im Regelfall der nächste Monatserste nach der Anmeldung. 1 Monat davor muss diese Polizze dann spätestens gekündigt werden.

Auch sehr wichtig bei Motorradversicherungen: Ob der scheinbar überschaubaren Prämie vergisst man oft, eine Voll- oder Teilkaskoversicherung für Motorräder zu kündigen. Insbesondere bei älteren Motorräder sollte man sich fragen, ob sich hier eine solche Versicherung überhaupt noch auszahlt! In Extremfällen ist die Jahresprämie da schon ähnlich hoch, wie die maximale Versicherungsleistung aus der Kasko...

1x jährlich sehren wir uns auf Durchblicker.at die Haftpflichtversicherung für ein Motorrad an. Als Berechnungsgrundlage dient wiederum eine Kawasaki W650 mit 676 ccm, die Jahresprämien verstehen sich inklusive aller Steuern und haben Versicherungssummen von 7,6 bzw. 10 Mio. Euro.

Auch 2019 hat die Zurich connect wieder den "Durchblicker-Bestpreis", neu ganz vorne dabei ist die Nürnberger Versicherung:

Vergleich Motorradversicherung 2019

Zurich connect: 301,36 Euro

Nürnberger Versicherung: 319,14 Euro

HDI: 322,79 Euro

Wüstenrot: 346,03 Euro

Muki: 353,45 Euro

Oberösterreichische: 371,40 Euro

Tendenz im Vergleich zu 2018: Fast keine Änderungen, nur leichte Indexierungen nach oben.

Ein informativer Besuch in unserer Rubrik Motorradversicherung kann übrigens vor dem Versicherungsvergleich bzw. einem Versicherungswechsel durchaus Sinn machen.

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - Februar 2019
Zuletzt verändert: 12. 02. 2019, 12h05