CMS Login

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

DenizBank AT Tagesgeld Std 728x90

Rubriken

Leasingrechner


Leasingrate berechnen

Wer sein Auto leasen möchte, benötigt dafür primär einen Kontakt zu einem Leasingunternehmen. In der Regel teilt man dem Autoverkäufer diesen Finanzierungswunsch mit und wird normalerweise schon sehr bald ein Leasingangebot eines Kooperationsunternehmens vorliegen haben. In den meisten Fällen verfügen Autohäuser sogar schon vor Ort über Leasingrechner und können Ihnen ein Leasingangebot gleich nach dem Erstbesuch mitgeben.

Leasingangebote vergleichen

Keinesfalls schaden kann es aber, wenn man sich vor dem Abschluss eines Leasingvertrages auch bei anderen Stellen informiert - was leider ob der oft scheinbaren Dringlichkeit des Finanzierungswunsches häufig unterbleibt.

Neben vielen Leasinggesellschaften (welche man primär konsultieren sollte) haben sehr oft auch Banken oder Versicherungen interessante Leasingangebote.

Da man im Normalfall aber ohnehin auch ein Versicherungsangebot benötigt (auch hier sollten Sie vergleichen und nicht gleich aus Dankbarkeit oder Faulheit das erstbeste Angebot annehmen), drängt sich fast eine Anfrage beim persönlichen Versicherungsberater auf.

Nehmen Sie sich also unbedingt den einen oder anderen Tag Zeit auch Konkurrenzangebote zu vergleichen und überprüfen Sie auch (oft nach Rücksprache mit dem Steuerberater - insbesondere bei Firmen) die Sinnhaftigkeit des Autokaufes via Leasing. Oft ist ein Kredit nämlich sogar günstiger.

Benötigte Angaben Leasingrechner

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Leasingrechnern zu finden. Mit einiger Sicherheit werden Sie aber kaum einen finden, der Ihnen die tatsächliche Leasingrate für Ihr neues Fahrzeug exakt darstellt.

Zum Vergleichen oder zwecks grober Kalkulation von Leasingkosten sind diese Leasingrechner aber allemal tauglich.

Um halbwegs brauchbare Resulate zu erzielen, müssen diese Rechner aber auch mit ebensolchen Angaben gefüttert werden. Hier einige Angaben, welche Sie schon im Vorfeld wissen sollten:

  • Kaufpreis plus Sonderausstattung des Leasingfahrzeuges (brutto oder netto?)
  • Höhe der Eigenleistung bzw. Kaution
  • Leasingdauer - Leasinglaufzeit
  • Oft auch bei Leasingrechnern erforderlich: Zinssatz Leasing
  • Oft auch gefragt: Restwert des Fahrzeuges

Die Leasingraten sind auch vom Restwert eines Fahrzeuges abhängig und je nach Fahrzeugmarke, Fahrzeugtype oder der jährlichen Kilometerleistung abhängig. Ein niedrigerer Restwert führt zu einer höheren Leasingrate.

Wie bunt die Resultate bei den jeweiligen Leasingrechnern (einige davon finden Sie auch bei den Linktipps unten) auch ausfallen - besorgen Sie sich unbedingt auch 2-3 "echte" Leasingangebote bei Leasingfirmen bzw. deren Kooperationspartnern.

Geldmarie-Linktipps:

Facebook
Zuletzt verändert: 03. 07. 2013, 10h35