CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Crowdinvesting in Österreich News November 2018


News vom Crowdinvesting, November 2018

Es läuft weiter blendend für die heimischen Crowdinvestingportale: Im Oktober 2018 kam das Crowdinvesting in Österreich wieder so richtig in Fahrt und es konnten 10 Projekte mit einer Gesamtfundingsumme von ca. 4 Millionen Euro erfolgreich finalisiert werden. Damit hält man jetzt schon bei 31,2 Mio. Euro Gesamtsumme, welche sich auf 102 erfolgreiche Crowdinvestings verteilen - das ist Anfang November 2018 schon mehr, als man im Gesamtjahr 2017 (30,43 Mio.) bei den transparenten Portalen einwerben konnte. Und es läuft weiterhin prächtig, rund 4 Millionen Euro sind schon wieder in fix finanzierte (und noch laufende) Projekte investiert...

Crowdinvesting in Österreich mit Herbstturbo

Bei den 3 Grazer Rockets (Green Rocket, Lion Rocket und Home Rocket) war im Oktober besonders viel los:

Smoothy Suzy ging mit 149.100 Euro ebenso erfolgreich aus dem Funding wie MFT Bodyteamwork (156.600 Euro) und das Immoprojekt OCC Hallein (471.100).

Neu gestartet sind der Drink "elexir", welcher sich bisweilen 219.450 Euro gesichert hat, "Scarletred" (Analysetool für Hautkrankheiten) hat es gar schon auf 524.950 Euro gebracht und Memocorby (Sprachlerntool) ist mit 42.650 Euro gestartet. Mit Bild-Stein hat ein Sandsteinbruch schon in wenigen Tagen das Fundinglimit geknackt (liegt derzeit bei 95.850 Euro) und die neuen Immobilien-Crowdinvestings für die Pomisgasse (300.000) sowie für die Vogelsanggasse (300.000) brauchten nur ein paar Tage, um voll finanziert zu sein.

Noch 8 Tage sucht Imprint Analytics Anleger (derzeit bei 301.300 Euro), auch in das Immoprojekt Wustermark (liegt bei 524.700 Euro) kann man noch rund 2 Wochen lang investieren.

Noch diese Woche am Start bei Green Rocket: "blün" - Aquaponik am Wiener Stadtrand (Essling).

Nicht fad war es auch bei dagobertinvest, wo Projekte in Stockerau (350.250 Euro), Gratkorn (504.790 Euro) und in der Wiener Kaiserstraße (633.684 Euro) im Oktober finalisiert wurden und dieser Tage ein Funding in Wattens mit 349.840 Euro erfolgreich aus der Finanzierungsphase ging.

Aktuell bei dagobertinvest disponibel: Ein Immobilienfunding in Laxenburg, welches ruckzuck bei 247.250 Euro lag bzw. liegt.

Kein gutes Monat erwischte CONDA: Sowohl "Best4Travel" (39.500 Euro) als auch "bundle" (48.100 Euro) schafften die Schwelle nicht. Klar über der Finanzierungsschwelle ist "Carbon Recovery" (218.700 Euro), wo man noch 10 Tage lang investieren kann.

Rendity lieferte mit der Ausfinanzierung von "Portfolio Wien West" wieder einen Crowdinvesting-Meilenstein: 1,25 Mio. Finanzierung ergeben Platz 5 in der Rangliste der höchsten Finanzierungen beim Crowdinvesting. Neu gestartet sind bei Rendity "Brosamergasse" (331.318 Euro) sowie ganz frisch "Obere Amtshausgasse", wo sich schon 55.000 Euro gefunden haben.

Bei Immofunding ist weiterhin ein Objekt in der Neudeggergasse zu finanzieren, stolze 483.100 Euro sind da schon gesammelt.

REVAL ist im Oktober mit einem Objekt in Wien 9 gestartet, 59.250 Euro sind schon da.

dasErtragreich finanzierte im Oktober "Reprotex" mit 57.750 Euro, derzeit gibt es kein neues Projekt.

Auch 1000x1000.at brachte das Reward-based-Funding für 9Weine mit 65.061 Euro erfolgreich über die Ziellinie und hat gegenwärtig kein neues Funding online.

Bei Crowd4Energy wird weiterhin für den Bioenergiepark München OST gesammelt, 168.500 Euro sind schon da, zu den geplanten 783.000 Euro ist allerdings noch ein weiter Weg.

Sehr viel hat sich bei Crowdfunding für Gemeinwohl getan: Das Haus der Menschenrechte liegt bei 57.000 Euro (Schwelle schon überschritten), die im Oktober gestartete "Druckwerkstatt der grafischen Künste" hat mit 59.600 Euro auch schon die Mindesthürde genommen und "Whisperwool" (Akustiplatten aus Tiroler Wolle) hat mit 20.500 Euro auch recht solide losgelegt. Auffallend, dass bei Crowdfunding für Gemeinwohl jetzt mehr Fundings kommen, welche auch Darlehenszinsen bezahlen...

Ganz neu gestartete Fundings finden Sie immer unter: Crowdinvesting Österreich - frisch gestartet. Bookmark setzen und kein neues Projekt mehr versäumen!

Die persönliche Crowdinvesting-Statisik der Geldmarie: Zahlt sich Crowdinvesting aus? Ein Geldmarie-Praxistest

Alle aktuellen Projekte und auch bereits abgeschlossene Fundings finden Sie hier: Crowdinvesting in Österreich

Die bisher erfolgreichsten Projekte in Österreich sowie Zahlen zum Crowdfunding sind hier gelistet: Geldmarie-Crowdinvesting-Ranking Österreich

Geldmarie-Linktipps - Crowdinvesting in Österreich:

Ad hoc-Meldung - November 2018
Facebook
Zuletzt verändert: 05. 11. 2018, 09h42