CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

Rubriken

Festgeld und Tagesgeld August 2018


Tagesgeld und Festgeld vergleichen - August 2018

Wirklich hohe Zinsen darf man sich in den nächsten Jahren wohl weiterhin nicht erwarten (zu sehr hängen auch so manche Staaten noch am Niedrigzinstropf) - das Zinsenjammertal scheint aber nunmehr ziemlich sicher erreicht. Bei Tagesgeld und Festgeld haben sich die Zinsen nämlich auf einem niedrigen Niveau eingependelt und bewegen sich nur noch selten nach unten bzw. teilweise sind auch schon wieder Aktionen nach oben zu erblicken:

Tagesgeld: ING DiBa mit 1,75% auf 4 Monate für Neukunden

Wer noch kein Tagesgeldkonto beim heimischen Marktführer ING DiBa besitzt, könnte seit Anfang August 2018 einen derartigen Schritt erwägen: Für 4 Monate zahlt die ING nämlich Neukunden (bis 25.000 Euro Einlage) resche 1,75% - dann geht es allerdings (wie bei allen Aktionen) wieder mit dem Normalzinssatz weiter.

Aber man könnte ja dann gleich zum nächsten attraktiven Angebot "hüpfen" ("Tagesgeldhopping" wird das benannt) - derzeit hat auch die Santander Consumer Bank mit 1,20% für Neukunden durchaus nette Zinsen für täglich fällige Einlagen und belegt damit Platz 2 im Ranking.

Mit ebenfalls unveränderten 1,11% für Neukunden landet die DADAT auf Platz 3.

Nur eine Bank unter den besten Tagesgeldanbietern reduzierte im letzten Monat die Zinsen: Die RCI Banque zahlt nach 0,60% nun nur noch 0,50%.

Tendenz Tagesgeld August 2018: Gleichbleibend

Festgeld 1 Jahr: BIGBANK und Banca Sistema zumeist vorne

Beim einjährigen Festgeld (Zinsen fix) hat weiterhin die BIGBANK mit 1,11% das beste Angebot. Dahinter neu die italienische Banca Sistema mit 1,05%, dann die Credit Agricole mit unverändert guten 1,01%.

Heimischer 1-Jahr-Festgeldkaiser ist die Kommunalkredit Invest mit 0,90% Zinsen.

Bei den längeren Festgeldlaufzeiten sind derzeit die BIGBANK (Estland) und die Banca Sistema das Maß aller Dinge. Auf 4 Jahre Bindung zahlt die Banca Sistema derzeit 1,55%, auf 3 Jahre Laufzeit die BIGBANK 1,36%. Bester Anbieter mit österreichischer Einlagensicherung ist die Denizbank mit z.B. 1% Zinsen auf 2 Jahre Bindung oder 1,50% auf 5 Jahre.

Ob man sein Geld aber gänzlich -angesichts des noch nicht erfolgten KESt-Abzugs bzw. der Inflation von derzeit rund 2%- auf solche Sparformen legen sollte, bleibt jedem selber überlassen...

Tendenzprognose Festgeld für August 2018: Gleichbleibend

Die immer aktuellen Bestzinsen von Direktbanken finden Sie laufend bei unserem "Sparzinsen-Ableger" - siehe Linktipp.

Die besten heimischen Anbieter beim Tagesgeld finden Sie unter: Tagesgeldvergleich Die Bestbieter beim Festgeld (Bindung 12 Monate) finden sich unter: Festgeldvergleich

Laufend aktualisierte Bestzinsen von diversen Sparformen in Österreich sind hier abzurufen: Zinsen vergleichen und die besten Zinsen in Österreich für gebundene Sparbücher gibt es hier zu finden: Vergleich Sparbuchzinsen

Informationen über die Angebote von Savedo und WeltSparen sind hier zu finden: WeltSparen; Savedo

Geldmarie-Linktipp:

Ad hoc-Meldung - August 2018
Facebook
Zuletzt verändert: 03. 08. 2018, 21h45