CMS Login
Unsere Werbedienste verwenden Cookies und geben über dich gewonnene Informationen auch an Dritte weiter.
Durch das Benutzen dieser Seite erklärst du dich damit einverstanden. Hinweis entfernen

Die Geldmarie

Das unabhängige Finanzportal

Tipps und Tricks rund um die Marie

flatex Online Broker

Rubriken

Bausparkassen in Österreich


Die 4 Bausparkassen in Österreich

Bausparkassen gibt es -in unterschiedlichen Formen- bereits seit Jahrtausenden. Schon ca. 200 vor Christus gab es in China die erste dem Bauspargedanken entsprechende Einrichung, welche einer Gemeinschaft die Möglichkeit bot, in einen Pott einzuzahlen (und dafür Geld zu erhalten) und anderen Teilnehmern an dieser Gemeinschaft Geld für Wohnbau aus dem Pott (gegen Zinszahlungen) zu erhalten.

Quasi ein kommunistischer Ansatz mit kapitalistischen Zügen: Denn die Bausparkassen verdienen ja (nach Abzug der eigenen Kosten) auch daran, daß sie die Verwaltung der Gelder übernehmen.

In Europa gab es bereits 1775 in Birmingham (England) eine Bausparkasse. Und langsam aber sicher traten die Bausparkassen einen Siegeszug über den alten Kontinent (und auch weltweit) an. Dieser gipfelte erst im 20. Jahrhundert, als Kreditvergabe an Private so richtig salonfähig wurde und man auch eine Alternative zu den Banken benötigte.

Und so ist es kein Wunder, daß es derzeit ca. 5 Millionen Bausparverträge in Österreich gibt. Die wenigsten mit der Absicht, später ein Bauspardarlehen in Anspruch zu nehmen - vielmehr als sichere und solide Geldanlage oder Sparform.

Zu vier Bausparkassen hat es Österreich bisweilen gebracht - dass sämliche Bausparkassen auch einen breiten Vertrieb über das Filialnetz der Banken haben, ist wohl kein Geheimnis mehr. Jede Bank bietet Bausparverträge und Bauspardarlehen ihrer Kooperationsbausparkasse an (oft sind das sogar mehrere).

Dass in der Raiffeisenkasse wohl Raiffeisen-Bausparen oder in der Volksbank das start:bausparen (vormals ABV-Bausparen) primär angeboten wird, wird wohl niemanden überraschen - auch bei den anderen Bausparkassen gibt es enge Verflechtungen mit Banken und Versicherungen.

Zum Abschluss eines Bausparvertrages benötigen Sie aber keine Bank - ein Bausparberater, Versicherungsberater, Finanzdienstleister etc. kann Ihnen selbstverständlich auch einen Bausparvertrag vermitteln, der die gleichen Konditionen für alle beinhaltet.

Der kleine, aber feine Unterschied - manche lassen für den Abschluss eines Neuvertrages ein kleines Präsent "springen" oder haben auch (meistens für Stammkunden) kleine Zinsvorteile. Prinzipiell kochen aber alle Bausparkassen mit dem gleichen Wasser - es sollten also kaum Unterschiede in den Konditionen vorhanden sein.

Idealerweise wird der Betreuer, der Ihnen den Bausparvertrag oder das Bauspardarlehen vermittelt hat, auch alle Ihre Fragen zum Bausparen oder zum Darlehen beantworten können - oft ist aber eine Kontaktaufnahme mit der Bausparkasse erforderlich. Dazu finden Sie folgend die Kontaktdaten.

Kontaktdaten der Bausparkassen

S Bausparkasse

Bausparkasse der österreichischen Sparkassen AG
Beatrixgasse 27
A-1031 Wien
Telefon: +43 (0)5 0100-29 900
Fax: +43 (0)5 0100-29 500

Internet: S Bausparkasse Externer Link

Mehr Informationen: s Bausparkasse

Bausparkasse Wüstenrot

Bausparkasse Wüstenrot-AG
Alpenstraße 70
A-5033 Salzburg
Telefon: +43 057070 110
Fax: 057070 109

Internet: Bausparkasse Wüstenrot Externer Link

Mehr Informationen: Bausparkasse Wüstenrot

Raiffeisen Bausparen

Raiffeisen Bausparkasse Gesellschaft m.b.H
Mooslackengasse 12
A-1090 Wien
Telefon: +43 01/546 46-0
Fax: +43 01/546 46 -2369

Internet: Raiffeisen Bausparen Externer Link

Mehr Informationen: Raiffeisen Bausparkasse

start:bausparen (vormals ABV Bausparen)

start:bausparkasse e.Gen. Genossenschaft mit beschränkter Haftung
Liechtensteinstraße 111 - 115
A-1091 Wien, Postfach 34
Telefon: +43 01 313 80-0 Fax: +43 01 313 80-209

Internet: start:bausparkasse Externer Link

Mehr Informationen: start:bausparkasse

Sollten Sie feststellen, daß sich Kontaktdaten (Telefon, Fax, Adresse) der Bausparkassen geändert haben, würden wir uns über eine kurze Nachricht freuen.

Geldmarie-Linktipp

Facebook
Zuletzt verändert: 30. 06. 2015, 10h32